DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schweizer Duo Gujan/Giger gewinnt Prolog des Cape Epic

15.03.2015, 12:28
Impressionen vom Prolog.

Martin Gujan und Fabian Giger haben in Kapstadt den Prolog des Mountainbike-Etappenrennens Cape Epic für sich entschieden. Die beiden Schweizer nahmen Landsmann Urs Huber und seinem deutschen Partner Karl Platt 18 Sekunden ab. Auf Rang 3 folgt ein weiterer Schweizer: Christoph Sauser, der das Rennen mit dem Tschechen Jaroslav Kulhavy bestreitet.

Auch bei den Frauen liegt eine Schweizerin in Front. Ariane Kleinhans stellt mit ihrer dänischen Partnerin Annika Langvad die Bestzeit auf.

Das Cape Epic umfasst dieses Jahr acht Etappen mit einer Gesamtlänge von 739 Kilometern und 16'000 Höhenmetern. Die Strecke führt von Kapstadt bis zum Weingut Meerendal in Durbanville. Der 38-jährige Sauser versucht, das Rennen zum Abschluss seiner Profikarriere zum fünften Mal zu gewinnen. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Keine OP nötig

Frank Feltscher mit Wadenbeinbruch

Bitterer Einstand für Frank Feltscher bei Aarau: Nur einen Tag nach der Offizialisierung des Transfers von GC zum FCA zieht sich Feltscher in der Testpartie gegen Wohlen (2:2) einen Wadenbeinbruch zu.

 Der FC Aarau schreibt auf seiner Homepage, dass eine Operation nicht notwendig sei. Man gehe von einer Ausfalldauer von vier bis sechs Wochen aus. 

Artikel lesen
Link zum Artikel