Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NBA

Oklahama mit Durant gewinnen gegen die Chicago Bulls



Oklahoma City Thunder forward Kevin Durant (35) dunks between Chicago Bulls guard Jimmy Butler (21) and Joakim Noah (13) during the second half of an NBA basketball game Monday, March 17, 2014, in Chicago.  The Thunder won the game 97-85. (AP Photo/Jeff Haynes)

Einmal mehr Mann des Spiels: Kevin Durant. Bild: AP/FR171008 AP

In der NBA feierte Oklahoma in Chicago ohne den verletzten Schweizer Thabo Sefolosha einen sicheren 97:85-Sieg. Die Thunder bleiben damit hinter San Antonio die zweite Kraft im Westen.

Gegen den sechsfachen NBA-Champion fiel einmal mehr Oklahomas Kevin Durant als überragender Akteur auf. Der Superstar warf 35 Punkte und verzeichnete 12 Rebounds. Nach seiner Kurz-Auszeit vom Vortag kehrte Russell Westbrook mit 17 Punkten aufs Parkett zurück. (si/qae)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fussball

Jelavic tritt aus Nationalteam zurück

Der Kroate Nikica Jelavic hat einen Tag nach dem 1:0 seiner Teamkollegen in der EM-Qualifikation in Bulgarien den Rücktritt aus dem Nationalteam erklärt. Der 29-jährige Stürmer von Hull City war verärgert über seine Reservistenrolle.

«Es überrascht mich, von diesem Entscheid zu hören», sagte Nationalcoach Niko Kovac. Jelavic hatte für Kroatien 36 Länderspiele bestritten und dabei sechs Tore erzielt. Er nahm an der EM-Endrunde 2012 und an der WM-Endrunde 2014 teil. (si)

Artikel lesen
Link zum Artikel