DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NBA

Wade bleibt in Miami, Nowitzki verlängert in Dallas



FILE - In this April 26, 2014 file photo, Dallas Mavericks forward Dirk Nowitzki (41) drives against San Antonio Spurs forward Tim Duncan during the first half of Game 3 of an NBA basketball first-round playoff series in Dallas. Nowitzki talks and acts like he's under contract with the Mavericks even when he's not. So while the signing of his fifth and possibly final deal with Dallas is a foregone conclusion early next month, the shape of things around the 36-year-old is the biggest question starting with the NBA draft Thursday night, June 26. (AP Photo/LM Otero, File)

Nowitzki bleibt bei Dallas. Bild: LM Otero/AP/KEYSTONE

Nach Chris Bosh bleibt auch Dwyane Wade bei den Miami Heat. Wie mehrere amerikanische Medien berichteten, wird der 32-Jährige einen Vierjahresvertrag unterschreiben, der ihm 15 Millionen Dollar pro Saison einbringen soll. Wade hat seine gesamte Karriere bei den Miami Heat bestritten und war bei allen drei NBA-Titeln (2006, 2012 und 2013) mit dabei.

Auch Dirk Nowitzki sicherte sich seine weitere NBA-Zukunft. Der 36-jährige Deutsche verlängerte seinen Vertrag bei den Dallas Mavericks um drei weitere Jahre. Nowitzki hat seit seinem NBA-Debüt 1999 immer für die Mavericks gespielt. (si/qae)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Das beste Team, das jemals Basketball gespielt hat, verzaubert die ganze Welt

26. Juli 1992: Die Gegner? Statisten. Olympiagold? Ein Spaziergang. Die US-Basketballer um Jordan, Barkley, Johnson und Co. dominieren in Barcelona nach Belieben. Das erste Spiel gegen Angola gewinnen sie mit 68 Punkten Vorsprung.

Sommer 1992. Dänemark ist bei der Fussball-EM in Schweden völlig überraschend Europameister geworden, doch nur einen Monat später interessiert sich auf dem alten Kontinent niemand mehr für Fussball. Plötzlich spricht jeder über Basketball, über das Dream Team, über Michael Jordan, Magic Johnson, Larry Bird, Charles Barkley und ihre Teamkollegen. Doch nicht nur Europa, die ganze Welt freut sich auf das Dream Team aus den USA.

Dass erstmals die besten Basketballer der Welt bei Olympia teilnehmen …

Artikel lesen
Link zum Artikel