Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hiller sieht spektakuläre Flames-Wende von der Bank aus



Die Calgary Flames besiegen die Anaheim Ducks mit 6:3. Bei den Flames erhält Goalie Jonas Hiller im Vergleich gegen seinen früheren Arbeitgeber als Ersatz eine Ruhepause.

Hillers Stellvertreter Karri Ramo realisierte noch 29 Paraden, nachdem sein Team nach drei Minuten noch mit 0:2 zurückgelegen war. Der Schweizer Verteidiger von Calgary, Raphael Diaz, kam gut 13 Minuten zum Einsatz. Er verliess das Eis mit einer ausgeglichenen Bilanz.

Die Highlights der Partie Flames vs. Ducks. nhl.com

Johnny Gaudreau steuerte seine Saisontore Nummer 17 und 18 zum Heimsieg von Calgary bei und wurde zum besten Spieler der Partie gewählt. Gaudreau erreichte gleichzeitig als erster Spieler von Calgary seit der Saison 1996/1997 die Marke von 50 Skorerpunkten. (pre/si)

NHL-Resultate vom Mittwoch

Calgary (ohne Hiller, mit Diaz) – Anaheim 6:2

Toronto – Buffalo 4:3 n.P.

Washington – NY Rangers 1:3

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

NHL-Destination bekannt: Pius Suter wechselt zu den Chicago Blackhawks

Jetzt ist klar, bei welchem NHL-Team Pius Suter anheuert: Es sind die Chicago Blackhawks. Der 24-jährige Zürcher hat beim sechsfachen Stanley-Cup-Sieger einen Entry-Level-Vertrag für ein Jahr unterschrieben und wird dabei 925'000 Dollar pro Jahr verdienen. In Chicago trifft der Nati-Stürmer wieder auf seinen ehemaligen ZSC-Coach Marc Crawford, der dort als Assistenztrainer tätig ist. Ausserdem wird er Teamkollege des ehemaligen Ambri-Topskorers Dominik Kubalik, der soeben als Finalist für …

Artikel lesen
Link zum Artikel