DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Premier League, 28. Runde
Southampton – Crystal Palace 1:0
Aston Villa – West Brom 2:1
Hull City – Sunderland 1:1

Aston Villa gewinnt erstmals seit drei Monaten – dank Penalty in der 94. Minute

03.03.2015, 23:14
Animiertes GIFGIF abspielen
Ein Hackentrick in Hull?! Das gibt's: dank Dame N'Doye.GIF: gfycat

Aston Villa feiert beim 2:1 gegen West Bromwich Albion seinen ersten Sieg in der Meisterschaft seit dem 7. Dezember. Villa (ohne den verletzten Philippe Senderos), konnte den eminent wichtigen Erfolg erst in der 94. Minute durch einen verwerteten Foulpenalty des Belgiers Christian Benteke sicherstellen. Für Aston Villa war dies im 28. Saisonspiel erst der 15. Treffer.

Southampton gelang wieder einmal ein Sieg. Die Südengländer schlugen Crystal Palace mit 1:0 und haben sich an Liverpool vorbei wieder auf Rang 5 geschoben. Allerdings hat Southampton ein Spiel mehr ausgetragen.

Mit einem 1:1, das im Abstiegskampf keinem richtig nützt, endete die dritte Partie des Abends zwischen Hull City und Sunderland. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fellaini sichert ManU den Sieg – Burnley steht als erster Premier-League-Absteiger fest

Burnley steht trotz eines 1:0-Sieg bei Hull City als erster Absteiger aus der englischen Premier League fest. Der Aufsteiger hält sich damit nur gerade eine Saison in der obersten Liga.

Zur Story