DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Munteres Wechselspiel

Newcastle verliert Cabayé und schnappt sich Luuk de Jong

29.01.2014, 19:30
Yohan Cabayé wechselt aus England zurück in die Heimat.
Yohan Cabayé wechselt aus England zurück in die Heimat.Bild: EPA/EPA

Der französische Nationalspieler Yohan Cabayé wechselt für 24 Millionen Euro von Newcastle zum Champions-League-Achtelfinalisten Paris St-Germain. Der 28-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis Juni 2017.

Unmittelbar nach dem Abgang hat Newcastle United seine Offensive verstärkt. Von Borussia Mönchengladbach kommt leihweise bis zum Saisonende der Holländer Luuk de Jong.

Der 23-jährige Stürmer kam im Sommer 2012 von Twente Enschede zu Mönchengladbach und ist mit 12 Millionen Euro noch immer der teuerste Transfer in der Vereinsgeschichte von Gladbach. Durchsetzten konnte sich De Jong in Deutschland aber nicht. (si/dux)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Fellaini sichert ManU den Sieg – Burnley steht als erster Premier-League-Absteiger fest

Burnley steht trotz eines 1:0-Sieg bei Hull City als erster Absteiger aus der englischen Premier League fest. Der Aufsteiger hält sich damit nur gerade eine Saison in der obersten Liga.

Zur Story