Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Premier League

Liverpool schlägt Schlusslicht QPR nach turbulenter Schlussphase – Balotelli muss trotzdem untendurch 



BildBild

QPR-Pechvogel Steven Caulker entscheidet die Partie mit seinem Eigentor in der 95. Minute für Liverpool. gif: dailymotion/livegoals

Der FC Liverpool klettert nach einem turbulenten 3:2-Sieg beim Tabellenletzten Queens Park Rangers in der Tabelle auf einen Europa-League-Platz.

Vier der fünf Tore fallen in den letzten acht Minuten, zwei davon sogar in der Nachspielzeit. QPR-Haudegen Richard Dunne bringt Liverpool in der 67. Minute mit einem Eigentor in Führung, Eduardo Vargas gleicht drei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit aus.

Liverpools 2:1 in der 90. Minute durch Philippe Coutinho beantwortet zwei Minuten später wieder Vargas mit dem 2:2  – doch ein weiteres Eigentor von Steven Caulker beschert Liverpool doch noch drei Punkte.

Der Sieg dürfte Mario Balotelli nicht trösten. Der Italiener zieht wiederum einen unglücklichen Nachmittag ein und vergibt beste Chancen. Als Reaktion bricht in den sozialen Medien eine Welle der Häme über den 24-Jährigen herein. (dux)

Premier League, 8. Runde

QPR – Liverpool 2:3 (0:0)

Stoke City – Swansea City 2:1 (1:1)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Vol. II: Erkennst du den Fussballklub, wenn du sein Wappen siehst?

Die Aufgabe ist für einen richtigen Fussballfan vermutlich ein Klacks. Oder doch nicht? Die meisten Klubs, die wir suchen, sind aus Europa. Einige stammen aber auch aus dem grossen Rest der Welt. Erkennst du alle 24 Logos?

Artikel lesen
Link zum Artikel