DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweizer Cup

SCB schiesst sich 22 Sekunden vor Schluss ins Endspiel

07.01.2015, 22:0708.01.2015, 08:57
Animiertes GIFGIF abspielen
Das 1:0 für Bern nach acht Sekunden.Gif: SRF

Der SC Bern folgt den Kloten Flyers in den Cup-Final. Die Hauptstädter setzen sich dank einem ganz frühen und sehr späten Treffer mit 2:1 gegen die ZSC Lions durch.

Dem SCB gelingt ein absoluter Traumstart. Schon nach acht Sekunden trifft Christoph Bertschy zum 1:0. Die ZSC Lions kommen ab Mitte des Startdrittels allerdings besser auf und gleichen in der 17. Minute durch Ryan Shannon aus.

In der Folge neutralisieren sich die beiden Teams und es fallen trotz einigen Möglichkeiten lange keine weiteren Tore mehr. Bis kurz vor Schluss die Zürcher eine umstrittene Strafe kassieren. Ryan Gardner nutzt die Chance 22 Sekunden vor Schluss zum 2:1.

Im Endspiel treffen die Mutzen auf die Kloten Flyers. Das Spiel wird am 11. Februar in der PostFinance-Arena ausgetragen. 

Schweizer Cup, 2. Halbfinal
SC Bern – ZSC Lions 2:1
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Rosberg erstmals auf der Pole –Sauber auf Rängen 15 und 16

Erstmals steht in dieser Saison nicht Lewis Hamilton auf dem besten Startplatz. Im fünften Rennen der Saison war sein Mercedes-Teampartner Nico Rosberg um 0,267 Sekunden schneller.

Zur Story