DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ligue 1, 5. Runde

Ibra stolpert zwar mit dem PSG über Rennes, aber ein Kopfball-Versuch auf Bodenhöhe bringt selbst ihn zum Lachen



GIF Ibrahimovic lacht RennesGIF Ibrahimovic lacht Rennes

Ibrahimovic muss nach seinem Kopfballversuch selbst lachen. Gif: TVgolo

Zlatan Ibrahimovic und der PSG kommen weiterhin nicht auf Betriebstemperatur und müssen im fünften Spiel schon das dritte Remis einstecken. Bei Rennes – bei dem Gelson Fernandes 90 Minuten durchspielte – kommt die Starentruppe nur zu einem 1:1.

Zlatan Ibrahimovic vergibt dabei in der ersten Halbzeit bei 0:0 eine Doppelchance. Erst kann der Goalie seinen «Fallrückzieher für Arme» abwehren. Der Ball liegt kurze Zeit frei und Ibra versucht sich mit einem Kopfball-Diver auf Bodenhöhe. Doch Keeper Costil ist vor ihm am Ball. Beide können sich ein Lächeln nicht verkneifen aufgrund der Harakiri-Aktion Ibrahimovics. (fox)

Ligue 1, 5. Runde

Lyon – Monaco 2:1

Rennes – PSG 1:1

Bastia – Lens 1:1

Montpellier – Lorient 1:0

Nizza – Metz 1:0

Reims – Toulouse 2:0

St-Etienne – Caen 1:0

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Zwischenmenschliche Differenzen»: Steve Locher nicht mehr Trainer der Schweizer Slalom-Cracks

Die Alpin-Abteilung von Swiss-Ski sucht einen neuen Trainer für seine Slalom-Fahrer im Weltcup. Der Verband teilt mit, dass er per Ende April die Zusammenarbeit mit Steve Locher (47) beendet.

Swiss-Ski nennt «zwischenmenschliche Differenzen» als Grund für die Trennung. Da die fachlichen Qualitäten von Locher unbestritten seien, wolle man aber den Unterwalliser im NLZ West weiter beschäftigen, heisst es weiter. Entsprechende Gespräche seien im Gang. 

Locher war seit 2012 …

Artikel lesen
Link zum Artikel