Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

FIFA-Wahl: Auch südamerikanische Verbände wählen wohl Blatter



Südamerikas Vertreter dürften bei der Wahl des FIFA-Präsidenten am 29. Mai dem Amtsinhaber ihre Stimmen geben. 

Gemäss einer Quelle der Nachrichtenagentur Associated Press haben sich die wahlberechtigten CONMEBOL-Mitglieder nach der Anhörung der Kandidaten entschieden, Sepp Blatter zu wählen. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

CAS bestätigt Sperre gegen Sepp Blatter: «Es war kein anderes Verdikt zu erwarten»

Es bleibt dabei: Sepp Blatter ist für sechs Jahre von allen Fussball-Aktivitäten ausgesperrt. Der Sportgerichtshof CAS hat den Einspruch des ehemaligen FIFA-Chefs gegen die Sperre abgewiesen.

Der ehemalige FIFA-Präsident Sepp Blatter ist im Rekursverfahren vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS abgeblitzt. In Lausanne wurde die sechsjährige Sperre gegen Blatter bestätigt. Der 80-Jährige hatte Einspruch eingelegt gegen das Urteil, welches vom internationalen Verband gefällt worden war.

«Ich nehme das Urteil des Internationalen Sportgerichtshofs zur Kenntnis. Aufgrund des Verlaufs des Prozesses war kein anderes Verdikt zu erwarten», wurde Blatter in einem schriftlichen Statement …

Artikel lesen
Link zum Artikel