Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Italien, 29. Runde

AS Rom wieder in der Spur – Torino schlägt Livorno dank überragendem Ciro Immobile 



BildBild

Der  schönste Treffer war Immobiles 3:0. GIF: YouTube/DailyFootballHD

Nach einer kurzen Schwächephase ist die AS Roma im Kampf um die direkte Qualifikation für die Champions League wieder zurück in der Spur. Der Tabellenzweite kommt bei Chievo Verona zu einem 2:0.

Damit bauten die Römer den Vorsprung auf Napoli bei je 28 Spielen wieder auf sechs Punkte aus. Der Ivorer Gervinho und der italienische Internationale Mattia Destro, der seinen achten Saisontreffer erzielte, trafen bereits vor der Pause für die AS Roma. Das Team des Franzosen Rudi Garcia blieb im 28. Meisterschaftsspiel in dieser Saison zum 18. Mal ohne Gegentreffer. Mit nur 14 Gegentoren verfügt Roma über die mit Abstand stärkste Abwehr der Liga.

Der italienische Nationalspieler Ciro Immobile fertigt Livorno im Alleingang ab. Mit einem Hattrick (25./67./70.) macht der Flügelflitzer von Torino die Niederlage von Livorno perfekt. Diese sind ohne den gesperrten Schweizer Innocent Emeghara angetreten. (syl/si)

29. Runde, Serie A

Torino – Livorno 3:1

Chievo Verona – AS Rom 0:0*

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Barcelona verliert nach Defensiv-Blackout in Cadiz +++ Manchester-Teams auf dem Vormarsch

Wieder ein ungefährdeter Sieg für Manchester City: Das Team von Trainer Pep Guardiola nützt eine Mini-Serie von Heimspielen gegen Abstiegskandidaten, um in der Premier League Fahrt aufzunehmen.

Eine Woche nach dem 5:0 gegen den Tabellenvorletzten Burnley siegte Manchester City diesmal in der 11. Runde gegen Aufsteiger Fulham 2:0. Damit rückte Manchester City in der Tabelle fürs Erste auf Platz 4 vor und liegt nur noch zwei Punkte hinter dem Führungsduo Tottenham Hotspur und Liverpool zurück, …

Artikel lesen
Link zum Artikel