DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Junioren-Ski-WM: Gold und Bronze für Loïc Meillard

11.03.2015, 14:2111.03.2015, 14:26
Archivbild: Christian Pfander/freshfocus

Der Walliser Loïc Meillard bescherte der Schweiz an den Junioren-Weltmeisterschaften in Hafjell und Kvitfjell (Norwegen) eine weitere Goldmedaille. Er gewann die Super-Kombination und sicherte sich überdies Bronze im Super-G.

Meillard hat damit nach dem Gewinn von Silber im Riesenslalom einen kompletten Medaillensatz errungen. Die Grundlage für den Weltmeistertitel in der Super-Kombination schuf sich der 18-Jährige gestern Abend im Slalom, den er gewann.

Im Super-G, der nicht nur zur Kombination zählte, sondern auch separat gewertet wurde, behielt Meillard heute die Nerven und wurde Dritter hinter den beiden Slowenen Miha Hrobat und Stefan Hadalin. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Keine OP nötig

Frank Feltscher mit Wadenbeinbruch

Bitterer Einstand für Frank Feltscher bei Aarau: Nur einen Tag nach der Offizialisierung des Transfers von GC zum FCA zieht sich Feltscher in der Testpartie gegen Wohlen (2:2) einen Wadenbeinbruch zu.

 Der FC Aarau schreibt auf seiner Homepage, dass eine Operation nicht notwendig sei. Man gehe von einer Ausfalldauer von vier bis sechs Wochen aus. 

Artikel lesen
Link zum Artikel