DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Wechsel beim Schlusslicht

Markus Babbel ist neuer Trainer des FC Luzern

12.10.2014, 15:3112.10.2014, 18:48
Bild: EPA

Der FC Luzern hat einen Nachfolger des anfangs Woche entlassenen Trainers Carlos Bernegger gefunden. Das nach elf Spielen immer noch sieglose Super-League-Schlusslicht hat den Deutschen Markus Babbel verpflichtet. Details zur Vereinbarung werden morgen Montag bekannt gegeben.

Der ehemalige Verteidiger des FC Bayern München und Europameister 1996 war als Trainer beim VfB Stuttgart, Hertha Berlin und Hoffenheim engagiert. Sein grösster Erfolg war der Aufstieg mit den Berlinern in die 1. Bundesliga. Seit seiner Entlassung in Hoffenheim im Dezember 2012 ist Babbel ohne Trainerjob. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fellaini sichert ManU den Sieg – Burnley steht als erster Premier-League-Absteiger fest

Burnley steht trotz eines 1:0-Sieg bei Hull City als erster Absteiger aus der englischen Premier League fest. Der Aufsteiger hält sich damit nur gerade eine Saison in der obersten Liga.

Zur Story