DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die grosse Show von Sandro Moggi: Mit einem Hattrick wendet er das Spiel gegen Olten und bringt Langnau im NLB-Final mit 2:1 in Front

22.03.2015, 20:56
Sandro Moggi, der Mann des Spiels.
Sandro Moggi, der Mann des Spiels.Bild: KEYSTONE

Die SCL Tigers bekommen den Playoff-Final der NLB gegen Olten mit Ach und Krach langsam in den Griff. Die Langnauer gewannen Spiel 3 nach einem 0:2-Rückstand noch mit 4:2. In der Serie führen die Emmentaler nun mit 2:1 Siegen.

Gefeiert wurde vor allem Sandro Moggi, der die ersten drei Langnauer Tore vom 0:2 zum 3:2 erzielte. Das Sieg sichernde 4:2 gelang Yannick Albrecht erst 34 Sekunden vor Schluss mit einem Schuss ins leere Tor.

Olten spielte in der ersten Spielhälfte cleverer, engagierter, disziplinierter. Ausserdem wirkte der Gast viel besser organisiert. Die SCL Tigers dagegen wirkten nervös und gehemmt. Die Favoritenrolle machte den Emmentalern wie schon im ersten Heimspiel (2:3-Niederlage) zu schaffen. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die «Habs» leben noch: Montreal kann in der Serie gegen Tampa Bay verkürzen

In den NHL-Playoffs gelingt den Montreal Canadiens der zweite Sieg in Serie. Der Rekordchampion besiegt Tampa Bay vor heimischer Kulisse 2:1.

Zur Story