DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Out am Heimturnier

Chiudinelli in Basel nach fünf abgewehrten Matchbällen ausgeschieden 



Marco Chiudinelli of Switzerland returns the ball during his match against Croatia's Ivan Dodig at the Swiss Indoors ATP tennis tournament in Basel October 21, 2014.    REUTERS/Arnd Wiegmann (SWITZERLAND  - Tags: SPORT TENNIS)

Chiudinelli unterliegt dem Kroaten Ivan Dodig in drei Sätzen. Bild: ARND WIEGMANN/REUTERS

Marco Chiudinelli ist nach einem nervenaufreibenden Dreisätzer gegen Ivan Dodig an den Swiss Indors bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der Schweizer unterliegt dem Kroaten mit 4:6, 7:6 und 4:6.

Im Tiebreak des zweiten Durchgangs konnte Chiudinelli fünf Matchbälle abwehren und sich in den dritten Satz kämpfen. Dort kassierte er aber im letzten Game des Spiels das entscheidende Break.

Damit scheitert Chiudinelli schon zum siebten Mal bei seinem zehnten Start in Basel gleich zum Auftakt. Der 33-Jährige wartet seit mittlerweile Oktober 2012 auf einen Erfolg im Haupttableau eines ATP-Turniers. (cma/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Premier League

Manchester City schiebt sich nach Torrausch wieder auf Platz 1

Dank eines Schützenfestes an der White Heart Lane übernimmt Manchester City in der Premier League von Arsenal wieder die Führung. Beim 5:1 gegen Tottenham trifft mit Agüero, Touré, Dzeko, Jovetic und Kompany fast die halbe Mannschaft.

Chelsea lässt derweil beim Krisenklub West Ham United Federn und bleibt nach einem 0:0 auf Platz 3 hängen. (si/dux)

Artikel lesen
Link zum Artikel