Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Arm sollte halten

Djokovic für Madrid wohl wieder fit



Novak Djokovic of Serbia reacts after losing a point against Roger Federer of Switzerland, during their semifinal match of the Monte Carlo Tennis Masters tournament,  in Monaco, Saturday, April, 19, 2014. Federer won 7-6, 6-2. (AP Photo/Claude Paris)

Gegen Federer spielte Djokovic mit einem eingebundenen Unterarm. Bild: AP/AP

Der Weltranglisten-Zweite Novak Djokovic wird aller Voraussicht nach für das am kommenden Montag beginnende Masters-1000-Turnier in Madrid wieder fit sein.

Djokovic hatte zuletzt im Halbfinal in Monte Carlo gegen Roger Federer klar verloren. Die Verletzung am rechten Handgelenk, die Djokovic im Match gegen Federer möglicherweise etwas behindert hatte, hat sich nach entsprechenden Untersuchungen als nicht so gravierend herausgestellt. Andererseits rieten die behandelnden Ärzte dem Serben, ein paar Tage mit dem Tennis auszusetzen. Er will dem nach eigenen Aussagen Folge leisten.

Nach ärztlicher Auskunft sollte Djokovic - sofern sich keine Komplikationen einstellen - nicht nur in Madrid, sondern auch an den nachfolgenden grossen Turnieren in Rom und Paris beschwerdefrei spielen können. (si/qae)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Djokovics Mutter erzählt von Novak: «Er fühlt sich von Gott auserwählt»

Dijana Djokovic ist die Mutter von Tennis-Star Novak Djokovic. Der Sendung «Mothers of Champions» des serbischen Onlineportals «Blic Sport» gab die 56-Jährige ein Videointerview – mit einigen brisanten Details aus dem Leben ihres Sohnes.

Das sind ihre spannendsten Einblicke:

«Von klein auf war er nicht wie alle anderen Kinder. Damit meine ich nicht sein Talent im Tennis, sondern wie er als Kleinkind war. Immer viel reifer. Er spielte gern, aber seine Aufmerksamkeit war anders ausgerichtet. Sein …

Artikel lesen
Link zum Artikel