DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tennis

Auch Scharapowa an den WTA Finals



Nach US-Open-Siegerin Serena Williams steht auch Maria Scharapowa als Teilnehmerin an den WTA Finals vom 17. bis 26. Oktober in Singapur fest.

05.06.2014; Paris; Tennis - Rolan Garros 2014; Maria Scharapowa (RUS) (Juergen Hasenkopf/freshfocus)

Scharapowa spielt beim Saisonfinale mit. Bild: Juergen Hasenkopf/freshfocus

Die 27-jährige Weltranglisten-Vierte hat an sieben Turnieren dieser Saison mindestens die Halbfinals erreicht, die Sandplatzevents von Roland Garros, Stuttgart und Madrid gewann die Russin.

Scharapowa qualifizierte sich zum siebten Mal für das Saisonfinale der WTA-Tour, das sie 2004 beim Debüt für sich entschieden hatte. (si/syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Handball

Perfekter Start zur EM-Barrage gegen Estland

Die Schweiz ist perfekt zur Barrage der EM-Qualifikation gestartet. In Estland setzt sich die SHV-Auswahl 34:26 durch. Schon die Startphase verlief für die Equipe von Coach Rolf Brack wunschgemäss. Dank David Graubner, der fünf der ersten acht Treffer markierte, verschafften sich die Gäste eine kursweisende 8:6-Führung.

In der Folge kontrollierten die Schweizer den zwar weiterhin unbequemen, aber zunehmend ratlosen Herausforderer weitgehend problemlos.

Die offensiven Leader Andy Schmid, …

Artikel lesen
Link zum Artikel