Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tennis

Bryan-Zwillinge zum 10. Mal die Nummer 1

Die Zwillinge Bob und Mike Bryan beenden auch dieses Jahr als Weltranglisten-Erste im Doppel. Nach ihrem Vorstoss in die Halbfinals in Schanghai können die 36-jährigen Amerikaner nicht mehr von der Spitze verdrängt werden.

Die Bryans sind damit zum sechsten Mal in Serie und zum zehnten Mal insgesamt am Saisonende das beste Doppel im ATP-Ranking. (pre/si)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Federer fährt Achterbahn und schlägt Bautista Agut in drei Sätzen

Roger Federer steht beim Masters-1000-Turnier in Schanghai in den Viertelfinals. Der Baselbieter gewinnt in knapp zwei Stunden gegen den Spanier Roberto Bautista Agut (ATP 28) 6:3, 2:6, 6:4.

Auch der zweite Auftritt Federers in der chinesischen Metropole war ein ganz hartes Stück Arbeit. Ohne spielerisch zu brillieren behielt der als Nummer 1 gesetzte Federer gegen die Nummer 28 der Welt aber knapp die Oberhand. Nach 1:52 Stunden beendete er gegen Bautista Agut auch das achte Duell mit einem Sieg, verlor aber erstmals gegen den zähen Spanier einen Satz.

Zunächst hatte wenig auf einen Krimi hingedeutet. Federer gelang bereits zum 3:1 ein Break, das er souverän verteidigte. Auch im …

Artikel lesen
Link zum Artikel