DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Timea Bacsinszky steht schon wieder im Final und wieder gegen Garcia

08.03.2015, 02:5308.03.2015, 15:51
Die Schweizerin Timea Bacsinzky nach ihrem verwerteten Matchball im Halbfinal in Mexiko.
Die Schweizerin Timea Bacsinzky nach ihrem verwerteten Matchball im Halbfinal in Mexiko.Bild: EPA/EFE

Eine Woche nach ihrem Turniersieg in Acapulco steht Timea Bacsinszky auch am zweiten WTA-Hartplatzturnier in Mexiko im Final. Im Halbfinal von Monterrey siegte die 25-jährige Waadtländerin gegen die als Nummer 2 gesetzte Italienerin Sara Errani in drei Sätzen 6:0, 4:6, 7:6 (7:3). Im Entscheidungssatz lag Bacsinszky dreimal mit einem Break zurück.

In Monterrey wird es nun zum exakt gleichen Final kommen wie vor einer Woche in Acapulco. Bacsinszky trifft erneut und zum insgesamt zweiten Mal auf die 21-jährige Französin Caroline Garcia. Der Final in Acapulco war eine klare Angelegenheit zugunsten der Waadtländerin, die sich mit 6:3 und 6:0 durchsetzte. Garcia, die Nummer 3 des Turniers in Monterrey und Nummer 29 der Weltrangliste, gewann ihren Halbfinal gegen die topgesetzte Serbin und Wahlschweizerin Ana Ivanovic in nur gerade 54 Minuten 6:1, 6:4. (si) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Nadal nach Galavorstellung gegen Berdych vor dem Titel-Hattrick – im Final wartet Murray

Rafael Nadal erreicht als erster Spieler den Final des Masters-1000-Turniers in Madrid. Im Halbfinal bezwingt der Titelverteidiger Tomas Berdych 7:6, 6:1.

Zur Story