DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Murray steht in Indian Wells im Viertelfinal – und überflügelt Legende Tim Henman

18.03.2015, 21:0419.03.2015, 09:33
Andy Murray bedankt sich nach seinem Rekord-Sieg bei den Fans.
Andy Murray bedankt sich nach seinem Rekord-Sieg bei den Fans.Bild: Getty Images North America

Mit seinem 6:3, 6:3-Erfolg im Achtelfinal des ATP-Turniers in Indian Wells gegen den Franzosen Adrian Mannarino (ATP 38) schaffte Andy Murray eine historische Marke.

Mit seinem 496. Sieg schloss die Weltnummer 4 aus Schottland zu Tim Henman als erfolgreichster britischer Spieler der Profiära auf. Im Viertelfinal trifft Murray nicht wie erwartet auf Kei Nishikori (ATP 5). Der US-Open-Finalist verlor überraschend in zwei Sätzen gegen den spanischen Linkshänder Feliciano Lopez (ATP 12). (si/twu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Rosberg erstmals auf der Pole –Sauber auf Rängen 15 und 16

Erstmals steht in dieser Saison nicht Lewis Hamilton auf dem besten Startplatz. Im fünften Rennen der Saison war sein Mercedes-Teampartner Nico Rosberg um 0,267 Sekunden schneller.

Zur Story