DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sohn mit Ast geschlagen

Suspendierung von Football-Star Peterson aufgehoben

15.09.2014, 19:11

Das NFL-Team der Minnesota Vikings hat die Suspendierung ihres Starspielers Adrian Peterson aufgehoben. Gegen den 29-jährigen Running Back läuft eine Untersuchung, weil er seinen vierjährigen Sohn mit einem Ast geschlagen hatte.

Für das Spiel vom Sonntag gegen die New England Patriots war er daraufhin von seinem Verein suspendiert worden. Nach der 7:30-Kanterniederlage Minnesotas darf Peterson nun wieder am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen, bis die polizeiliche Untersuchung abgeschlossen ist. (si/ap)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Hawks gegen Wizards wieder im Hintertreffen

Die Atlanta Hawks müssen in den NBA-Playoff-Viertelfinals gegen die Washington Wizards die zweite Niederlage hinnehmen. Ohne den verletzten Thabo Sefolosha liegt Atlanta in der Serie 1:2 zurück.

Zur Story