Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Star-Quarterback Ben Roethlisberger bleibt fünf weitere Jahre bei den Steelers



Ben Roethlisberger unterzeichnete mit den Pittsburgh Steelers einen neuen Fünf-Jahres-Vertrag. «Dieses Team ist meine Familie», so der Quarterback mit Schweizer Wurzeln.

Über die finanziellen Details wurde nichts bekannt. Der neue Vertrag ersetzt den Acht-Jahres-Deal über 102 Millionen Dollar aus dem Jahr 2008. Sein Jahreslohn dürfte mittlerweile also jenseits der 20-Millionen-Dollar-Marke liegen.

Roethlisberger spielt seit seinem Draft 2004 für Pittsburgh in der NFL. Mit den Steelers gewann der 33-Jährige 2005 und 2008 den Super Bowl.

«Big Ben» hatte in der vergangenen Saison mit 4952 geworfenen Yards und einer Passwertung von 67,1 Prozent zwei persönliche Bestleistungen aufgestellt. Er warf 32 Touchdowns bei nur 9 Interceptions. (pre/si)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Stark gemacht

Red-Wings-Stürmer fährt am Tor vorbei, trifft aber trotzdem aus fast unmöglichem Winkel

Artikel lesen
Link zum Artikel