DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fokus auf Rio 2016

Bradley Wiggins verlässt das Sky-Team und konzentriert sich auf den Bahnradsport

05.01.2015, 14:4705.01.2015, 15:01
Bradley Wiggins möchte in Rio auf der Bahn noch einmal Gold holen.
Bradley Wiggins möchte in Rio auf der Bahn noch einmal Gold holen.Bild: ANDREW WINNING/REUTERS

Bradley Wiggins, Gewinner der Tour de France 2012, wird Ende April seine Zeit beim Sky-Team beenden. Beim Rad-Klassiker Paris-Roubaix möchte der 34-jährige Brite seinen Abschied geben.

Danach wird Wiggins den Fokus voll auf den Bahnradsport legen – 2016 soll an der Olympiade in Rio nochmals Gold her. 2004 und 2008 holte er auf der Bahn bereits dreimal Olympia-Gold. (cma)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Tiger Woods fällt immer tiefer: Unterirdische Runde auch am British Open 

An einem weiteren grossen Golfturnier findet Tiger Woods nicht aus seiner Formbaisse heraus. Am 144. British Open in St. Andrews beginnt der Superstar mit einer miserablen Runde von 76 Schlägen.

Zur Story