Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach Sturz

Cavendish muss operiert werden 



Omega Pharma-Quick Step team rider Mark Cavendish of Britain gets assistance after crashing during a mass sprint next to the finish line of the first 190.5 km stage of  the Tour de France cycling race from Leeds to Harrogate, July 5, 2014.     REUTERS/Fred Mons/Pool (BRITAIN  - Tags: SPORT CYCLING)

Mark Cavendish. Bild: POOL/REUTERS

Der am Samstag auf der ersten Etappe der Tour de France bei einem Sturz schwer an der Schulter verletzte Sprintstar Mark Cavendish muss operiert werden.

Die Bänderrisse im rechten Schultergelenk hätten sich bestätigt, sagte sein Teamchef Patrick Lefevere. Cavendish müsse mit einer Pause von sechs Wochen rechnen. (si)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Vom Heldenstatus in den Abgrund – 31 Sportler, die tief gefallen sind

Als Athleten haben sie viel erreicht, standen ganz oben. Doch dann folgte der Absturz. 31 Geschichten von Sportlern, die ihr ganzes Ansehen verspielt haben.

Der englische Mittelfeldspieler gilt vor der Jahrtausendwende als einer der talentiertesten Fussballer seiner Generation. An der WM 1990 führte er England bis in den Halbfinal, bei Newcastle und Tottenham wird er zur Legende. Neben dem Platz fällt «Gazza» aber immer wieder wegen übermässigem Alkoholkonsum und seiner Streitsucht auf. Steuerschulden treiben ihn nach seinem Karriereende in den Bankrott.

Gascoigne versucht seine Probleme mit Drogen zu lösen. 2016 fotografieren ihn Reporter, wie er …

Artikel lesen
Link zum Artikel