Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Lugano und Melide Gastgeber

Der Giro 2015 kommt ins Tessin



Der nächstjährige Giro d'Italia macht einen Abstecher in die Schweiz. Lugano ist der Zielort der 17. Etappe, tags darauf erfolgt in Melide der Start zum nächsten Teilstück. Die 98. Ausgabe der Rundfahrt startet am 9. Mai in Sanremo und endet am 31. Mai in Mailand. 

2008 (Locarno und Mendrisio) und 1998 (Mendrisio und Lugano) hatte die Italien-Rundfahrt letztmals Halt im Tessin gemacht. Nächstes Jahr kommt der Giro am Mittwoch, 27. Mai, von Tirano her nach Lugano (136 km), am folgenden Tag führt die 18. Etappe über 176 km von Melide nach Verbania. 

Zum Auftakt in Sanremo steht ein Teamzeitfahren über 17,6 km auf dem Programm. Auf dem über 3481,8 km führenden Parcours werden insbesondere die starken Bergfahrer auf ihre Kosten kommen. Insgesamt sind sechs Bergankünfte geplant. Eine grosse Selektion ist auch im Einzelzeitfahren über 59,2 km von Treviso nach Valdobbiadene zu erwarten (14. Etappe). Zu Ende geht der Giro nach zweijähriger Unterbrechung erstmals wieder in Mailand. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fussball

Jelavic tritt aus Nationalteam zurück

Der Kroate Nikica Jelavic hat einen Tag nach dem 1:0 seiner Teamkollegen in der EM-Qualifikation in Bulgarien den Rücktritt aus dem Nationalteam erklärt. Der 29-jährige Stürmer von Hull City war verärgert über seine Reservistenrolle.

«Es überrascht mich, von diesem Entscheid zu hören», sagte Nationalcoach Niko Kovac. Jelavic hatte für Kroatien 36 Länderspiele bestritten und dabei sechs Tore erzielt. Er nahm an der EM-Endrunde 2012 und an der WM-Endrunde 2014 teil. (si)

Artikel lesen
Link zum Artikel