DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Giro d'Italia

Ausreisser Pieter Weening gewinnt die neunte Etappe

18.05.2014, 17:4118.05.2014, 17:50
Pieter Weening holt sich den Tagessieg bei der 9. Giro-Etappe.
Pieter Weening holt sich den Tagessieg bei der 9. Giro-Etappe.Bild: AP/AP

Pieter Weening kommt in der 9. Etappe des Giro d'Italia zum Tagessieg. Bereits vor drei Jahren hat der Holländer eine Etappe gewonnen. Gesamtleader bleibt der Australier Cadel Evans.

Ausreisser Weening setzte sich vor dem Italiener Davide Malacarne durch. Dritter, mit 42 Sekunden Rückstand, wurde Malacarnes Landsmann Domenico Pozzovivo. Als Tages-7. verteidigte Leader Cadel Evans sein Leadertrikot mit Erfolg. (dux/si)

Giro d'Italia. 9. Etappe,  Lugo – Sestola
1. Pieter Weening (Ho)
2. Davide Malacarne (It)
3. Domenico Pozzovivo (It)
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Rosberg erstmals auf der Pole –Sauber auf Rängen 15 und 16

Erstmals steht in dieser Saison nicht Lewis Hamilton auf dem besten Startplatz. Im fünften Rennen der Saison war sein Mercedes-Teampartner Nico Rosberg um 0,267 Sekunden schneller.

Zur Story