Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Französischer Etappensieg

Chavanel bei 4 Tagen von Dünkirchen weiter Gesamtzweiter

France's Thierry Hupond of Giant-Shimano team celebrates as he crosses the finish line and wins the four stage of the Four days of Dunkirk cycling race, between Ardres and Licques, on May 10, 2014 in Calais, northern France. AFP PHOTO /  FRANCOIS LO PRESTI

Bild: AFP

Der Franzose Thierry Hupond gewinnt solo die 4. Etappe der «4 Tage von Dünkirchen». Er gewinnt vor seinem Teamkollegen Niklas Arndt (Deutschland) und dem Franzosen Alexandre Pichot. Für den 29-jährigen Hupond war es der erste Erfolg als Profi überhaupt.

Gesamtleader Arnaud Démare hat seinen Verfolger Sylvain Chavanel, der die Etappe gestern für sich entschieden hatte, leicht ausgebaut. Démare nahm seinem französischen Landsmann vier Sekunden ab und führt vor der abschliessenden 5. Etappe morgen mit sechs Sekunden Vorsprung auf den Fahrer des Schweizer IAM-Teams. (ram)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nur in Australien

Luege, lose, hüpfe – diese Bikerin zieht gegen ein Känguru brutal den Kürzeren

Artikel lesen
Link zum Artikel