DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schwerer Sturz im Final

Massen-Crash überschattet 4. Etappe der Benelux-Rundfahrt

14.08.2014, 17:5514.08.2014, 17:57

Der Franzose Nacer Bouhanni hat die 4. Etappe der Benelux-Rundfahrt im belgischen Ardooie gewonnen. Der Profi aus dem FDJ-Team entschied das Teilstück im Sprint des Feldes für sich. Dieses wurde nach einem schweren Sturz kurz vor dem Ziel reduziert.

Animiertes GIFGIF abspielen
Stybar (ganz rechts) erwischt es am Schlimmsten.GIF: Eurosport

Ein Fahrer des Giant-Shimano-Teams kam nach einer Unachtsamkeit zu Fall, was eine Kettenreaktion zur Folge hatte. Am schlimmsten erwischte es dabei den Tschechen Zdenek Stybar, den vormaligen Leader der Rundfahrt. Er wurde an die Abschrankung gedrückt und knallte mit dem Gesicht auf den Asphalt. Sein Velo machte einen Dreifach-Salto und landete schliesslich auf ihm. Minutenlang musste Stybar verarztet werden, ehe er in ein Spital gebracht wurde.

Im Gesamtklassement gab es keine Änderungen an der Spitze. Weiterhin führt der Holländer Lars Boom vor Landsmann Tom Dumoulin und Manuel Quinziato aus Italien. (ram)

Der Sprint in voller Länge.Video: Youtube/CyclingHub14
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fellaini sichert ManU den Sieg – Burnley steht als erster Premier-League-Absteiger fest

Burnley steht trotz eines 1:0-Sieg bei Hull City als erster Absteiger aus der englischen Premier League fest. Der Aufsteiger hält sich damit nur gerade eine Saison in der obersten Liga.

Zur Story