DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Wiggins bleibt Gesamtleader

BMC-Fahrer Phinney gewinnt 5. Etappe in Kalifornien 

16.05.2014, 07:2016.05.2014, 08:01
Küsschen für den Sieger Phinney.
Küsschen für den Sieger Phinney.Bild: GETTY IMAGES NORTH AMERICA

Taylor Phinney vom schweizerisch-amerikanischen Team BMC gewinnt die 5. Etappe der Kalifornien-Rundfahrt solo. Der US-Fahrer überlistet die Sprinter Peter Sagan und Matthew Goss.

Phinney riss in der letzten Abfahrt der 174 Kilometer langen Etappe von Pismo Beach nach Santa Barbara aus und rettete 12 Sekunden Vorsprung auf den Slowaken Sagan und den Australier Goss über die Ziellinie. Michael Schär (64.) erreichte das Ziel mit einem zweiten Feld und 3:51 Minuten Rückstand, Martin Kohler büsste als 108. sogar 11:43 Minuten ein.

Gesamtleader bleibt der Brite Bradley Wiggings. Der Tour-de-France-Sieger von 2012 weist 28 Sekunden Vorsprung auf den Australier Rohan Dennis auf. (si/qae)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kanada als erstes Team in den WM-Viertelfinals – Lettland trotz Sieg gegen Österreich aus dem Rennen

Kanada hat sich an der WM in Tschechien als erstes Team für die Viertelfinals qualifiziert. Beim 4:3 gegen Frankreich bekundete der Schweizer Gegner vom Sonntag allerdings grosse Mühe. In der Gruppe B kann Russland die Viertelfinals ebenfalls planen. 

Zur Story