DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Velo

Mit 55 Jahren, da fängt das Leben an – Jeannie Longo gewinnt Zeitfahren in Solothurn

18.05.2014, 17:3518.05.2014, 17:36

Die bereits 55-jährige, französische Radsport-Legende Jeannie Longo gewann im solothurnischen Gerlafingen ein Zeitfahren über 26 km in 37:09 Minuten, was einem Stundenmittel von 42 km/h entspricht.

Die Olympiasiegerin, 13-fache Weltmeisterin und 38-fache Weltrekordhalterin feierte – gemäss dem Organisator – ihren 1227. Sieg als Radrennfahrerin. (dux/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Gerrans nach Mannschaftszeitfahren erster Träger der Maglia Rosa

Wie im Vorjahr ist das australische Team Orica-Greenedge im Mannschaftszeitfahren zum Auftakt des Giro d'Italia nicht zu schlagen. Der Australier Simon Gerrans wird erster Träger der Maglia Rosa.

Zur Story