Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Velo

Contador muss nicht operiert werden



14.07.2014; La Planche Des Belles Filles; Radsport - Tour de France 2014 - 10. Etappe - Mulhouse - La Planche Des Belles Filles;
Alberto Contador (ESP) muss die Tour nach einem Sturz und Verletzung am Knie aufgeben (Tim De Waele/freshfocus)

Contadors Verletzung am Schienbein. Bild: Tim De Waele/freshfocus

Der Spanier Alberto Contador, der am Montag nach einem Sturz die Tour de France aufgegeben hat, muss nicht operiert werden.

Die Verletzung am Schienbein lasse aber mit grosser Wahrscheinlichkeit einen Start bei der Vuelta nicht zu, gab der zweifache Tour-de-France-Sieger in einem Communiqué bekannt. Die diesjährige Spanien-Rundfahrt beginnt am 23. August in Jerez und endet am 14. September in Santiago de Compostela. (si/qae)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nach Kollision mit Motorrad: Radprofi Antoine Demoitié tot

Der belgische Radprofi Antoine Demoitié ist nach seinem schweren Unfall beim Rennen Gent-Wevelgem gestorben. Er erlag den schweren Kopfverletzungen, die er sich nach einem Zusammenstoss mit einem begleitenden Motorrad zugezogen hatte.

Die Gendarmerie Nord-Pas-de-Calais bestätigte in der Nacht auf Montag den Tod des 25-jährigen Rennfahrers vom Team Wanty Gobert. Ermittlungen seien aufgenommen worden, um den genauen Hergang des Unfalls zu klären, sagte Gendarmerie-Sprecher Frederic Evrard. …

Artikel lesen
Link zum Artikel