DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Monaco siegt 3:0 im Cup

Falcao bangt nach Knieverletzung um die WM



Falcao verletzt sich am Knöchel. Video: Youtube/TEI CHANNEL

Schock für Kolumbiens Fussball-Fans: Superstar Falcao verletzt sich bei einem Zweikampf im Cupspiel bei Viertligist Monts d'Or Azergues Foot so schwer am Knie, dass die WM-Teilnahme gefährdet ist. Der 27-jährige Stürmer musste im Stade de Gerland von Lyon in der 41. Minute auf einer Trage vom Platz gebracht werden.

Falcao hat sich am linken Knie eine Kreuzbandverletzung zugezogen. Der Kolumbianer wird in den nächsten Tagen operriert werden. Das Resultat - 3:0 für Monaco - verkam zur Nebensache. Auch dass Falcao das 1:0 in der 29. Minute noch selbst erzielte.

Nach Marseille sind mit Paris St-Germain, Bordeaux und Toulouse drei weitere Ligue-1-Vereine im französischen Cup im Sechzehntelfinal ausgeschieden. Der Leader aus Paris verlor beim 1:2 gegen Montpellier erstmals seit November 2012 wieder im heimischen Parc des Princes. Bordeaux unterlag dem Fünftligisten L'Île-Rousse mit 3:4 im Penaltyschiessen, nachdem zuvor keine Tore gefallen waren. (pre/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Da blutet das Fussball-Herz – das legendäre Maracanã-Stadion verlottert

Es ist die «Mutter aller Fussballstadien», doch jetzt verlottert das Maracanã-Stadion. Fünf Monate nach dem Olympia-Final werfen wir einen erschreckenden Blick auf und in die legendäre Arena in Rio de Janeiro.

Fussball-WM 1950, Fussball-WM 2014 und Olympia 2016 – nicht nur wegen diesen Grossveranstaltungen ist das Stadion Maracanã in Rio de Janeiro eine der bekanntesten Sportstätten der Welt. 

Und heute? Heute ist der Blick auf und in das Stadion an Traurigkeit kaum zu überbieten. Aber schau selbst:

Vor kurzem haben Fussball-Funktionäre bei der Polizei Alarm geschlagen. Plünderer haben das Stadion Maracanã heimgesucht: Feuerlöscher, TV-Geräte und viele andere Dinge wurden aus dem verlassenen …

Artikel lesen
Link zum Artikel