DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
WM 2014

Provisorisches WM-Aufgebot für drei Basel-Legionäre

13.05.2014, 16:2113.05.2014, 17:29
Die Leistungen von Serey Die und Sio im FCB-Dress werden mit dem Aufgebot belohnt.
Die Leistungen von Serey Die und Sio im FCB-Dress werden mit dem Aufgebot belohnt.Bild: KEYSTONE

Mittelfeldspieler Serey Die und Stürmer Giovanni Sio gehören zum provisorischen 28-Mann-WM-Kader der Elfenbeinküste. Die beiden Spieler des FC Basel müssen vor der Reise nach Brasilien noch den letzten Cut überstehen, wenn Nationalcoach Sabri Lamouchi das Aufgebot auf 23 Spieler reduziert.

Neben den Superstars Didier Drogba (Galatasaray Istanbul), Yaya Touré (Manchester City) und Gervinho (AS Roma) steht auch der ehemalige YB-Stürmer Seydou Doumbia (ZSKA Moskau) im WM-Kader.

Bei Chile gehört Marcelo Diaz gehört ebenfalls zum provisorischen 30-Mann-WM-Kader. Der FCB-Mittelfeldspieler hat in der WM-Qualifikation elf von 18 Spielen bestritten, zehn davon über die gesamten 90 Minuten.

Im Aufgebot von Coach Jorge Sampaoli figurieren 20 Söldner. Von den europäischen Ligen sind die Serie A und die Primera Division mit fünf Spielern am stärksten vertreten. Die Stars der Mannschaft sind Arturo Vidal von Juventus Turin und Alexis Sanchez vom FC Barcelona (dux/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Finnland-Goalie Rinne stellt WM-Rekord auf – Frankreich im Elend

Nach zwei Dritteln stand es immer noch 0:0 – nach 60 Minuten 2:2. Dank dem Sieg im Penaltyschiessen haben sich die Finnen für die Achtelfinals qualifiziert. Der finnische Keeper Pekka Rinne realisierte dabei einen WM-Rekord. Der Goalie der Nashville Predators blieb über 227 Minuten ungeschlagen. Weissrussland kann mit einem Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Norwegen ebenfalls den Viertelfinal erreichen. 

Zur Story