Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Frankreich

Ibrahimovics Bruder ist in Schweden verstorben 



epa04109482 Swedish national soccer team player Zlatan Ibrahimovic speaks during a press conference in Ankara, Turkey 04 March 2014. Sweden will face Turkey in a friendly match on 05 March.  EPA/TOLGA BOZOGLU

Zlatan Ibrahimovic trauert um seinen Halbbruder. Bild: EPA

Zlatan Ibrahimovic trauert um einen seiner Brüder. Der Stürmer-Star von Paris St-Germain weilt deshalb seit Mittwoch in seiner Heimat Schweden.

Der derzeit verletzte Ibrahimovic reiste am Tag nach dem Champions-League-Out des PSG im Viertelfinal gegen Chelsea mit seine Familie nach Schweden. Sein Halbbruder verstarb diese Woche nach langer Krankheit.

Wann Ibrahimovic nach Paris zurückkehrt, ist noch nicht bekannt. Der schwedische Internationale laboriert an einer Verletzung im rechten Oberschenkel, die er sich Anfang April im Champions-League-Hinspiel gegen Chelsea zuzog. (dux/si)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fussball-Sonntag: Stocker trifft – Napoli, ManUtd und PSG siegen

Die schönsten Tore aller Partien und die wichtigsten Telegramme vom Sonntag.

Ingolstadt - Darmstadt 3:2 (1:2)14'081 Zuschauer. Tore: 19. Gross 1:0. 33. Vrancic 1:1. 39. Vrancic (Foulpenalty) 1:2. 68. Cohen 2:2. 72. Suttner 3:2. Bemerkungen: Ingolstadt ohne Hadergjonaj (gesperrt). 87. Rote Karte gegen Brégerie (Ingolstadt) und Gelb-Rote Karte gegen Colak (Darmstadt).

Hertha Berlin - Augsburg 2:0 (2:0)43'451 Zuschauer. Tore: 12. Brooks 1:0. 37. Stocker 2:0. Bemerkungen: Hertha Berlin mit Stocker (bis 69.), ohne Lustenberger (verletzt). Augsburg mit Hitz.

Sunderland - …

Artikel lesen
Link zum Artikel