DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Eva Carneiro zwischen Chelsea-Trainer José Mourinho (links) und dem verletzten Goalie Petr Cech.
Eva Carneiro zwischen Chelsea-Trainer José Mourinho (links) und dem verletzten Goalie Petr Cech.Bild: Reuters
Eva Carneiro, Chelsea-Teamärztin

Diese Frau war das einzige Highlight beim Gähn-Kick zwischen Atlético und Chelsea

Das Spiel? Zum Vergessen. Der Hingucker? Eva Carneiro! Beim 0:0 zwischen Atlético Madrid und dem FC Chelsea kam die Teamärztin der Engländer mehr zum Einsatz, als ihrem Klub lieb sein konnte – dafür freute es die TV-Zuschauer.
23.04.2014, 10:1525.04.2014, 15:16

18. Minute: Chelsea-Goalie Petr Cech muss verletzt vom Platz. Teamärztin Eva Carneiro signalisiert der Bank: Auswechseln!

73. Minute: Chelsea-Captain John Terry muss verletzt vom Platz. Teamärztin Eva Carneiro signalisiert der Bank: Auswechseln!

Seit bald drei Jahren ist die Frau aus Gibraltar als Teamärztin für Chelseas erste Mannschaft verantwortlich. Sie hat einen eigenen Fan-Account auf Twitter, auf Tumblr finden sich unzählige Fotos und GIFs ihrer Anhänger. Weil das Champions-League-Halbfinal-Hinspiel zwischen Atlético Madrid und Chelsea derart langweilig ist, wird der Suchbegriff «Eva Carneiro» während der Partie zu einem der meistgesuchten weltweit. (ram)

Die Bilder:

Bild: Reuters
Bild: Getty Images Europe
Bild: EPA
Bild: tumblr/amormio-es9
Bild: tumblr/franklampard
Bild: tumblr/come-on-chelsea
Bild: tumblr/footballfap
No Components found for watson.rectangle.

Die Ärztin über ihren Job

Im Januar sprach Eva Carneiro an einer Veranstaltung des schwedischen Fussballverbands über ihre Motivation und die Arbeit als Frau in einer Männerwelt.Video: Youtube/svenskfotboll
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4
Keine Aggressivität, tiefes Tempo, hohe Fehlerquote – Nadal läuft erst auf Sparflamme

Was ist nur los mit Rafael Nadal? Der 22-fache Grand-Slam-Sieger schleppt sich in Wimbledon mehr schlecht als recht von Runde zu Runde. In seinem Zweitrunden-Duell gegen den Litauer Ricardas Berankis gewinnt der 36-jährige Spanier am Ende mit 6:4, 6:4, 4:6, 6:3 zwar ungefährdet, wie schon in der 1. Runde gegen Francisco Cerundolo muss er aber einen Satz abgeben.

Zur Story