DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Spätes Glück! Schürrle rettet Dortmund gegen Real einen Punkt

27.09.2016, 20:2527.09.2016, 23:19

SRF 2 - HD - Live

Schicke uns deinen Input
avatar
avatar
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
2:2
Real Madrid
Real Madrid
IconA. Schürrle 87'
IconP. E. Aubameyang 42'
IconR. Varane 67'
IconC. Ronaldo 16'
Aufstellung
93'
Icon
Spielende
Aus, vorbei! Die beiden Teams trennen sich gerechterweise unentschieden. Nachdem die Borussia besser in das Spiel startet, schockt wieder einmal Cristiano Ronaldo seine Gegner und trifft nach herrlicher Hacken-Vorarbeit von Bale zur Führung für die Königlichen. Noch vor der Pause ist es dann aber Aubameyang, der einen Guerreiro-Freistoss abstaubt, nachdem Varane den Ball vorgängig in Richtung eigenes Tor spediert. In der zweiten Halbzeit dann zuerst wieder frischere Dortmunder. Doch auch hier kommt's anders, als man denkt. Verteidiger Varane steht goldrichtig, nachdem Landsmann Benzema mit seinem Kopfball zuerst nur die Latte trifft, und netzt locker zur neuerlichen Führung für die Madrilenen ein. Dortmund dann über weite Strecken blass, weiss zum Schluss aber nochmals richtig aufzudrehen. Die Bemühungen werden schliesslich durch den Ausgleich von Schürrle belohnt. Ein toller Fussballabend im Signal Iduna Park!
93'
Icon
Gelbe Karte - Borussia Dortmund - Pierre-Emerick Aubameyang
Nochmals Hektik zum Schluss. Aubameyang sieht nach der Rudelbildung noch Gelb.
90'
Beinahe ein Eigentor von Schmelzer! Da hat er Glück, dass die Kugel am Tor vorbeigeht.
87'
Icon
Tor - 2:2 - Borussia Dortmund - André Schürrle
Tor für Dortmund! Schürrle macht's! Zuerst haut Aubameyang mit seinem Scherenschlag ins Leere (und hat Glück, dass der Schiri weiterlaufen lässt), danach kommt der Ball zu Schürrle, der satt abzieht und den Ball mit Links unter die Latte hämmert.
84'
Starkes Aufbäumen jetzt der Borussia! Das Publikum ist ebenfalls gut am Abgehen – das könnte nochmals ganz heiss werden.
83'
Und schon wieder Emre Mor! Sein Schuss wehrt Navas nach vorne ab, wo er geklärt wird. Aber lago mio ist dieser Junge schnell!
82'
Jetzt Ronaldo wieder mit einem Linksschuss. Jedoch deutlich über den Kasten Bürki's.
81'
Aber die Gelben geben nicht auf! Der eingewechselte Mor kommt zum Abschluss, reklamiert eine Ecke, die ihm nicht gewährt wird.
79'
Schon krass, wie sich das Blatt gewendet hat. Dortmund hat jetzt wirklich Mühe, der Klasse Reals etwas entgegenzusetzen. Bürki pariert ein weiteres Mal gegen Ronaldo.
77'
Icon
Auswechslung - Borussia Dortmund
rein: Emre Mor, raus: Raphael Guerreiro
Emre Mor kommt sogleich für besagten Guerreiro ins Spiel.
77'
Icon
Gelbe Karte - Borussia Dortmund - Raphael Guerreiro
Der unmittelbare Konter bringt dann die gelbe Karte für Dortmunds Guerreiro.
75'
Schürrle mit einem Abschluss, den Navas zur Ecke klärt. Dieser Schuss wäre aber ohnehin vorbeigegangen. Das wär jetzt richtig bitter für Real, wenns jetzt einschlägt...
74'
Icon
Gelbe Karte - Borussia Dortmund - Julian Weigl
Julian Weigl mit einem taktischen Foul – ganz klar Gelb.
73'
Icon
Auswechslung - Borussia Dortmund
rein: Christian Pulisic, raus: Ousmane Dembélé
Pulisic ersetzt Dembélé!
68'
Auf der Gegenseite bereits die Ausgleichschance für Guerreiro! Navas wehrt aber erfolgreich.
67'
Icon
Tor - 1:2 - Real Madrid - Raphael Varane
Tor für Real! Varane trifft nach einer Ecke! Zuerst ist es Benzema, der die James-Flanke ans Lattenkreuz köpft, danach hat der französische Verteidiger leichtes Spiel. Die Königlichen führen wieder!
66'
Jetzt Bale mit einem gefährlichen Kopfball nach einer Ecke. Jetzt ist Real definitiv gut im Spiel und scheint dem Führungstreffer tendenziell näher.
65'
Freistoss für Real, weil Ronaldo sich auf der Seite durchtankt und ihn Sokratis nur regelwidrig stoppen kann. Der Freistoss von James ist aber ungefährlich.
63'
Icon
Gelbe Karte - Real Madrid - Sergio Ramos
Ramos wird verwarnt, nachdem er Aubameyang gelegt hat.
60'
Grosschance für Ronaldo! Er weiss die Flanke zur Mitte jedoch nicht richtig einzuschätzen und verfehlt per Kopf aus kurzer Distanz!
58'
Icon
Auswechslung - Borussia Dortmund
rein: André Schürrle, raus: Mario Götze
Mario Götze macht Platz für André Schürrle. Der verlorene Sohn und viel thematisierte Rückkehrer war heute eher blass.
55'
Wieder einmal ein Ball von Carvajal in den Sechzehner der Borussen. Dieser findet aber keinen Abnehmer. Real jetzt deutlich unterlegen – aber das muss ja nichts heissen, wie man in der ersten Halbzeit gesehen hat.
51'
Gute Aktion jetzt wieder von Wirbelwind Démbélé! Schliesslich haut er die Pille jedoch über den Kasten.
50'
Icon
Gelbe Karte - Borussia Dortmund - Marcel Schmelzer
Gelbe Karte für Schmelzer nach einem Foul an Bale.
48'
Die Madrilenen waren nach dem ersten Durchgang mit dem Remis wohl eher besser bedient also die Hausherren. Jetzt wird es interessant sein, wer zuerst mehr riskiert.
46'
Ginter hält sich den Oberschenkel. Das sieht nicht gut aus. Ah, doch, da kommt er zurück wie ein junges Reh!
46'
Weiter geht's! Der zweite Durchgang läuft.
Icon
Gut tschutten kann er halt schon noch... - Ende erste Halbzeit
45'
Icon
Ende erste Halbzeit
Puh! Pause in Dortmund. Da war ziemlich was los! Das Spiel hält von Beginn weg, was es verspricht. Etwas überraschend bzw. eher entgegen dem Spielverlauf bringt der vor dem Spiel noch gescholtene Superstar Cristiano Ronaldo die Königlichen in Führung, nachdem ihn Gareth Bale wunderbar per Hackentrick einsetzt. Dortmund ist kurz schockiert, kommt danach aber noch stärker zurück. Zuerst scheitert Dembele noch knapp, kurz vor der Pause kann dann Real-Goalie Navas aber einen Guerreiro-Freistoss nicht festhalten, worauf der Abpraller zuerst von Verteidiger Varane in Richtung und danach von Sturmtank Aubameyang definitiv ins Tor spediert wird.
44'
Ronaldo steht knapp im Abseits. Beinahe bereits das 1:2 für Real!
42'
Icon
Tor - 1:1 - Borussia Dortmund - Pierre-Emerick Aubameyang
Ausgleich für den BVB! Eigentor Varane oder Abstauber von Aubameyang, evt war der Ball schon hinter der Linie. Diesen Freistoss MUSS Navas halten, auch wenn der Ball von Guerreiro etwas geflattert hat. Den anschliessenden Abpraller wird billardmässig Richtung eigenes Tor gelenkt, wo Aubameyang entweder kurz vor oder unmittelbar nach der Linie die Kugel reindrückt.
38'
Real kommt jetzt aber wieder besser in die Partie. Benzema steht nach einer Bale-Flanke zwar im Offside, aber jetzt gestaltet sich das Spielgeschehen wieder eher ausgeglichen.
36'
Ronaldo nimmt Danilo mit, dessen Flanke wird im Abwehrzentrum der Borussen aber abgefangen und schliesslich von Bürki behändigt.
33'
Castro bis jetzt sehr auffällig. Der Ex-Leverkusener bestätigt seine positiven Formkurve.
27'
Auch das Publikum ist nach diesem Schock wieder aufgewacht. Man hat nicht das Gefühl, dass die Sache hier in eine Richtung läuft. Im Gegenteil: Es riecht eher nach Ausgleich als nach einem weiteren Treffer für die Madrilenen.
23'
Dortmund hat sich anscheinend wieder gefangen und spielt wieder gefällig auf. Insbesondere die jungen Wilden um Démbéle sind äusserst agil.
avatar
Die deutschen Teams liegen ihm einfach
von PRE
16'
Icon
Tor - 0:1 - Real Madrid - Cristiano Ronaldo
Tor für Real! Ronaldo trifft!
Nach einem herrlichen Hackentrick von Bale trifft der portugiesische Superstar zur Führung für die Königlichen. Eher entgegen dem Spielverlauf, muss man sagen. Aber da hat man halt die Klasse und vor allem die Effizienz der Superstars wieder einmal gesehen. Bitter für die Borussen.
14'
Klasse Pass von Ronaldo für Benzema! Dieser fällt aber im dümmsten Moment auf die Schnauze!
11'
Der Schuss von Aubameyang klatscht an Ronaldo's Hand, Cluttenberg lässt aber weiterspielen.
11'
Handspiel von James. Freistoss für Dortmund aus ca. 25 Metern.
7'
Viele intensive Zweikämpfe in dieser Phase im Mittelfeld. Bereits jetzt ist zu erkennen, dass hier zwei sackstarke Mannschaften aufeinandertreffen.
4'
Jetzt ein gefährlicher Freistoss für Dortmund! Castro prüft Navas, der aber auf seinem Posten ist.
2'
Bürki pariert den Versuch des Portugiesen. Guter Start für unseren Nati-Keeper!
2'
Bereits ein gefährlicher Freistoss für Real! Ein Fall für Ronaldo?
1'
Icon
Spielbeginn
Anstoss für Real. Die Kugel rollt!
Die Teams betreten den Rasen - Vor dem Spiel
Die legendäre Champions League–Hymne ertönt. Eine unglaubliche Ambiance im Signal Iduna Park.
avatar
Alles bereit, angespannte Stimmung in Dortmund
von PRE
Bald geht's los! - Vor dem Spiel
Wie geil ist das denn bitte: Etliche Welt- und Europameister duellieren sich am heutigen Champions League-Abend im Signal Iduna Park in Dortmund! Und die Ausganglage verspricht Hochspannung, auch wenn die Vorzeichen ganz unterschiedlich sind: Während Real in der nationalen Meisterschaft zuletzt nicht über zwei Unentschieden herauskam und auch Superstar Ronaldo nicht wirklich in Form zu sein scheint, ist man bei den Borussen so richtig in Torlaune. Sagenhafte 20 Mal klingelte es beim Gegner in den letzten vier Begegnungen. Gegen die Königlichen aus Madrid wird's indes bestimmt nicht ganz so einfach. Insbesondere für die jungen Dembele oder Guerreiro ist es das erste Spiel gegen einen solchen Gegner in einem solchen Wettbewerb. Man darf so richtig gespannt sein!
Das Torjäger-Duell
Wie schlägt sich das kriselnde Real in Dortmund?
Borussia Dortmund wird heute von Real Madrid getestet. In den letzten zwei Wochen ist die Angriffsmaschinerie des BVB richtig in Fahrt gekommen: 6:0 bei Legia Warschau, 6:0 gegen Darmstadt, 5:1 bei Wolfsburg und 3:1 am letzten Freitag gegen den SC Freiburg. Klappt das auch gegen Real? Dieses steckt vor dem 2. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase wegen eines grossen Egos in einer kleinen Krise.

Cristiano Ronaldo wurde gegen Las Palmas in der 72. Minute ausgewechselt und quittierte den Entscheid von Zidane mit einer langen Schimpftirade. Die Fans goutierten den Ausbruch des dreifachen Weltfussballers nicht, wie eine Umfrage zeigte. Und auch die Zeitungen schlugen sich auf Zidanes Seite. «El Pais» meinte sogar: «Ronaldo ist nicht mehr unantastbar.»

Die wichtigsten Rekordmarken in der Königsklasse

1 / 17
Die wichtigsten Rekordmarken in der Königsklasse
quelle: x00102 / eric gaillard
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unvergessene Champions-League-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Über Sinn und Unsinn eines Kukan-Transfers zu den ZSC Lions
Die ZSC Lions holen den NHL-Rückkehrer Dean Kukan (28). Sportchef Sven Leuenberger sagt zwar, die Tinte unter dem Vertrag sei noch nicht trocken. Aber sie wird es bald sein.

Die ZSC Lions wollen endlich nach 2018 wieder Meister werden. Logisch also, dass Sportchef Sven Leuenberger vom Bürosessel aufspringt und aktiv wird, wenn ein Verteidiger wie Dean Kukan nach elf Jahren in Schweden und in Nordamerika in die Schweiz zurückkehren will.

Zur Story