bedeckt, wenig Regen
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Cristiano Ronaldo

Raten Sie mal: Was schreit Cristiano Ronaldo auf dieser Titelseite heraus?

Vor dem USA-Spiel

Raten Sie mal: Was schreit Cristiano Ronaldo auf dieser Titelseite heraus?

22.06.2014, 12:5422.06.2014, 16:23
Bild

Wie motiviert man ein portugiesisches Nationalkader, das gegen Deutschland mit Almeida und Coentrão zwei Spieler verletzungsbedingt verliert und mit vier Gegentreffern eine heftige Klatsche einfährt? Genau: Man bedient sich den Mitteln des nächsten Gegners. Oder besser: seines Staatspräsidenten. «Yes we can» titelt heute die lusitanische Sportzeitung «A Bola» in einer ikonographischen Anlehnung an Barack Obamas Slogan im Wahlkampf 2008. Cristiano Ronaldo gab dafür seine Fassade her. «Yes we can?» Gegen die USA muss ein Sieg her. Nach dem Remis Ghanas gegen Deutschland, stehen die Portugiesen als einziges Team der Gruppe G noch ohne Punkte da. (tom)

Das könnte Sie auch interessieren

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Basel gewinnt Cup-Spektakel gegen GC und zieht in den Viertelfinal ein
Der FC Basel hat das Siegen nicht verlernt. Die Mannschaft des unter Druck stehenden Trainers Alex Frei zieht durch ein 5:3 bei den Grasshoppers als letztes Team in die Viertelfinals im Schweizer Cup ein.

Unzufriedene Spieler, prominente Störgeräusche aus London, ein finanzielles Loch in der Kasse und eine Ergebniskrise: In Basel geht es gerade ziemlich turbulent zu und her. Doch fehlende Unterhaltung auf dem Rasen kann man der vor dem Cup-Gastspiel bei den Grasshoppers in diesem Jahr noch sieglosen Mannschaft auch in der Krise nicht vorwerfen. Auf das 2:3 in Luzern folgte ein spektakuläres, schwer erzittertes 5:3 gegen die Grasshoppers, das den FCB nach drei Jahren zurück in die Viertelfinals des Schweizer Cup führte.

Zur Story