Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Streiten die sich etwa, weil sie beide mit dieser Beschreibung gemeint sein wollen? Bild: keystone, watson

Bist du bereit für die Playoffs? Dann musst du die Hockey-Spieler auch als Emojis kennen

Am Samstag geht es los mit den Playoffs in der National League. Doch bevor du wieder mit deinem Lieblingsklub mitfiebern darfst, musst du dich in unserem Emoji-Quiz beweisen.



In diesem Quiz beschreiben wir Eishockeyspieler aus der National League mit Emojis und du musst herausfinden, wen wir suchen. Die Emojis können dabei das Aussehen, Charaktereigenschaften und den Verein des Spielers beschreiben. Es können aber auch simple Wortspiele mit dem Namen des Athleten sein. Tipp: Wenn sich ein Emoji auf den Verein des Spielers bezieht, ist es immer das erste. Viel Spass!

Beginnen wir einfach: Wer ist das?

Bild

Natürlich SCB-Center Gaetan Haas.

Auch dieser Spieler sollte zu erraten sein...

Bild

Nationalverteidiger Romain Loeffel von Genf. 

Es wird schwieriger. Wer ist gesucht?

Bild

Ist doch klar: Peter Gugg-is-Berg.

Wer versteckt sich hinter dieser Botschaft?

Bild

Aber klar: Thibaut MONNET.

Welchen Spieler assoziierst du mit Käse, Milch und Kühen?

Bild

Na wen wohl? Gilles SENN.

Dieser Herr ist offensichtlich älter. Wer ist es?

Bild

Klar: Der Hut muss Huet sein.

Wen haben wir den hier?

Bild

Das ist Julian Walker

Bild

Gesucht ist der Genfer Haudegen TANNER Richard

Hier sehen wir...

Bild

... Eric Blum vom SC Bern.

Im Endspurt fordern wir dir nochmals alles ab: Wen suchen wir?

Bild

Es ist Lugano-Spieler (Hockey unter Palmen) Damien Brunner.

Huch! Wer ist denn das?

Bild

Klotens Roman Schlag-en-Hauf.

Klar, das ist doch...

Bild

... der Berner Ramon Unter-Sand-er

Und hier haben wir...?

Bild

Den baldigen Ex-Klotener Denis Hollenstein

Wer könnte das wohl sein?

Bild

Aber natürlich: Thomas (wie in Thomas die Lokomotive) Nüssli von den SCL Tigers.

Und zum Abschluss nochmals eine einfache Frage: Wer ist das? (Tipp: Der Spieler heisst nicht Baum)

Bild

Es ist Felicien Du Bois von Davos.

Apropos Thomas Nüssli:

abspielen

Video: watson/Laurent Aeberli, Reto Fehr, Lea Senn

Alle Playoff-Topskorer seit der Saison 2002/03

Das könnte dich auch interessieren:

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Linksanwalt 09.03.2018 15:06
    Highlight Highlight Es Hoch uf s Kerning
  • Dynamischer-Muzzi 09.03.2018 08:31
    Highlight Highlight Was um Himmels Willen macht ein Nüssli in den Playoffs??
    Aaahhh ich weiß, 🍺trinken am Stammtisch im Emmental beim Playoffs im TV schauen 👀🤣🤣🤣
  • Blister 08.03.2018 22:54
    Highlight Highlight Der letzte könnte auch Beat Forster sein
  • BaDWolF 08.03.2018 22:44
    Highlight Highlight Wieso hets bim Eric kei Blüämli?!
  • Trumpfbuur 08.03.2018 21:22
    Highlight Highlight Einer für alle , alle für einen
    FORZA AMBRI PIOTTA 👍

Kein Witz: Arno Del Curto ab sofort Trainer der ZSC Lions!

Paukenschlag im Schweizer Eishockey: Die ZSC Lions trennen sich von Trainer Serge Aubin und ersetzen ihn durch den langjährigen Davos-Trainer Arno Del Curto.

22 Jahre lang war Arno Del Curto Trainer des HC Davos, er führte die Bündner zu sechs Meistertiteln. Ende November trat er zurück – nun ist er bereits wieder als Eishockeytrainer auf höchster Ebene tätig.

Der 62-jährige Del Curto übernimmt per sofort und bis Ende Saison die ZSC Lions, die gestern 1:2 nach Verlängerung gegen Davos verloren hatten und sich nach wie vor im Strichkampf befinden. Für Del Curto ist es eine Rückkehr ins Hallenstadion: Dort war er schon zwischen 1991 und 1993 Trainer.

Sein …

Artikel lesen
Link zum Artikel