Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Josi ist in dieser NHL-Saison der aktuelle Schweizer Topskorer. Bild: AP

Die 5 Assists von Roman Josi und weitere Schweizer NHL-Rekorde

Das hat vor ihm noch kein Schweizer geschafft: Roman Josi hat beim 6:5-Sieg von Nashville in Winnipeg fünf Skorerpunkte in einem Spiel erzielt. Er verbesserte seine eigene Bestmarke, die er sich bislang mit Damien Brunner geteilt hatte.

28.02.18, 12:16


Die punktereichsten Spiele von Schweizern in der NHL:

5 Roman Josi

0 Tore, 5 Assists
28. Februar 2018
Winnipeg Jets – Nashville Predators 5:6

Bild: AP/The Canadian Press

Es war das Spitzenspiel in der Central Division: Erster gegen Zweiter. Dank dem Sieg konnte Nashville den Vorsprung auf Winnipeg auf vier Punkte ausbauen.

«Das war vermutlich das bislang wichtigste Spiel der Saison und ich denke, wir haben gezeigt, was wir können. Wir haben Charakter bewiesen. Das ist ein grosser Sieg.»

Roman Josi nhl

Die Predators lagen zehn Minuten vor dem Ende mit 3:5 im Rückstand. Dann drehten sie die Partie aber noch.

«Ein verrücktes Spiel, es ging auf und ab.»

Roman Josi fox sports

Mit seinen fünf Assists egalisierte Captain Josi einen Franchise-Rekord. Und er ist – das fanden die NHL-Statistiker zügig heraus – erst der siebte europäische Verteidiger, der sich in einem einzigen Spiel fünf Torvorlagen notieren liess.

Weil die Vegas Golden Knights auch die zweite Partie in zwei Tagen gegen Los Angeles verloren, sind die Predators zudem die neue Nummer 1 in der Western Conference. Bei einem Spiel weniger als das neue NHL-Team aus der Glücksspiel-Metropole hat Nashville ebenfalls 87 Punkte auf dem Konto. In der Eastern Conference sind nur die Tampa Bay Lightning (89 Punkte) noch erfolgreicher.

4 Damien Brunner

2 Tore, 2 Assists
24. Februar 2013
Vanouver Canucks – Detroit Red Wings 3:8

Bild: AP

4 Roman Josi

2 Tore, 2 Assists
26. Februar 2013
Nashville Predators – Dallas Stars 5:4

Bild: AP

3 Roman Josi

Bislang 4 Spiele mit drei Skorerpunkten.

3 Damien Brunner

2 Spiele mit drei Skorerpunkten.

3 Nino Niederreiter

Bislang 8 Spiele mit drei Skorerpunkten.

Bild: AP

3 Mark Streit

16 Spiele mit drei Skorerpunkten.

Bild: GETTY IMAGES NORTH AMERICA

3 Sven Bärtschi

Bislang 4 Spiele mit drei Skorerpunkten.

Bild: AP/The Canadian Press

3 Nico Hischier

Bislang 3 Spiele mit drei Skorerpunkten.

Bild: AP

3 Yannick Weber

Bislang 1 Spiel mit drei Skorerpunkten.

Bild: AP

3 Patrick Fischer

1 Spiel mit drei Skorerpunkten.

Bild: AP

3 Raphael Diaz

1 Spiel mit drei Skorerpunkten.

Bild: AP/CP

Weitere Schweizer NHL-Rekorde in einzelnen Partien

Meiste Strafminuten

Timo Meier
17 Strafminuten
12. November 2017
San Jose Sharks – Vancouver Canucks 5:0

Bild: AP/The Canadian Press

Plus/Minus-Bilanz

5 Schweizer brachten es in einer NHL-Partie auf eine Plus-4-Bilanz. Dean Kukan schaffte es als einziger zwei Mal, Roman Josi, Sven Bärtschi, Mark Streit und Luca Sbisa bislang ein Mal.

Bild: AP

Meiste Eiszeit

Roman Josi
49:42 Minuten
5. Mai 2016
Nashville Predators – San Jose Sharks 4:3 n.V.

Diese Playoff-Partie wurde erst in der dritten Verlängerung entschieden. Mike Fisher traf nach 111 Minuten.

Bild: AP

Meiste Paraden

Jonas Hiller
59 Paraden
3. Mai 2009
Detroit Red Wings – Anaheim Ducks 3:4

Diese Playoff-Partie wurde erst in der dritten Verlängerung entschieden. Todd Marchant traf nach 101 Minuten.

Bild: AP

(Quelle: NHL, Stand: 28.2.2018)

Meilensteine aus 100 Jahren NHL

Dieses Iglu hält Obdachlose warm

Video: srf/SDA SRF

EXKLUSIV: Hier erfährst du, wer die WM gewinnen wird! (Spoiler: Ich, der Picdump 😒)

Mit dieser Begründung brechen 37 Studenten Prüfung ab

Wegen hoher Verletzungsgefahr: Diese Sportarten mögen Versicherungen gar nicht

Warum das Kämpfchen gegen Netzsperren erst der Anfang war

Diese 19 Fails für bessere Laune sind alles, was du heute brauchst

«Die roten Linien werden eher dunkelrot»: Wie man in Brüssel die Schweiz sieht

Traum oder Albtraum? So ist es, als CH-Rock'n'Roll-Band in den USA auf Tour zu sein

Die ausgefallensten Hotelzimmer der Schweiz

Fertig mit Rosinenpicken: Es ist Zeit, dass auch Frauen bis 65 arbeiten

Shaqiri ist der «dickste» Feldspieler – und 9 weitere spannende Grafiken zur Fussball-WM

«Wieso sagen Schweizer gemeine Dinge über meine Schwester?»

Was vom Bordmenü übrig bleibt – das kannst du gegen den Abfallwahnsinn im Flugzeug tun

Haris Seferovic: «Irgendwann ist genug und dann platzt der Kragen»

Diese 7 Zeichnungen zeigen dir, wie es am Open Air wirklich wird

Die Bernerin, die für den Sonnenkönig spionierte

15 Jahre ist es her: Das wurde aus den «DSDS»-Stars der 1. Stunde

«Pöbel-Sina» scheitert bei «Wer wird Millionär» an dieser super einfachen Frage – und du?

Diese Frau stellt absurde Promi-Fotos nach – 17 Lektionen, die wir von ihr lernen

Anschnallen bitte! So sieht der Formel-E-Prix von Zürich aus der Fahrerperspektive aus

Netta sang zum Abschluss der Pride – aber vorher gab es wüste Szenen

Als muslimische Piraten Europäer zu Sklaven machten 

Du weisst noch nicht, wem du an der WM helfen sollst? Hier findest du DEIN Team!

präsentiert von

Eine Szene – viele Wahrheiten 

Familientrennungen an der US-Grenze: TV-Moderatorin bricht in Tränen aus

Das absurdeste Museum der Welt und wir waren da – und bereuen es jetzt noch

Diese 18 genialen Cartoons über die Liebe und das Leben haben uns kalt erwischt 😥😍

13 seltsame Dinge, die uns am Trump-Kim-Gipfel aufgefallen sind

Plastik ist das neue Rauchen – wie ein Material all seine Freunde verlor

33 unfassbar miese Hotels, die so richtig den Vogel abgeschossen haben

Schweizer Fussballfans verirren sich an die ukrainische Front

Erdogans Schlägertrupp auf dem Vormarsch in die Schweiz

Unerträgliche Regelschmerzen: Melanies Kampf gegen Endometriose

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

13
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • megge25 28.02.2018 15:37
    Highlight Lustigerweise wurde Roman Josi nicht mal als einer der drei Stars ausgezeichnet nach dem Spiel. Was Roman Josi über die Jahre in der NHL leistet ist einfach unglaublich. Konstant so gute Leistungen zu erbringen schaffte erst Mark Streit vor ihm. Ich würde jedoch Roman Josi noch eine Klasse besser einschätzen als es Mark Streit war. Jedoch war Mark Streit der Wegebner für jeden CH-Feldspieler in der NHL.
    23 8 Melden
    • ta0qifsa0 28.02.2018 15:46
      Highlight Fake News.. Josi wurde nach dem Spiel zum 1st Star ausgezeichnet.
      11 1 Melden
    • Kris 28.02.2018 15:48
      Highlight Gemäss NHL-App wurde er als 1st-Star ausgezeichnet.
      8 1 Melden
    • Mia_san_mia 28.02.2018 15:54
      Highlight Genau so ist es 👍
      7 1 Melden
    • Ralf Meile 28.02.2018 15:55
      Highlight Äh ... Josi wurde als First Star ausgezeichnet, imfall.
      16 1 Melden
    • megge25 28.02.2018 16:23
      Highlight Ahh whaat??! Dann ist die Info vom ESPN App einfach falsch 🙈

      3 2 Melden
    • penpusher 28.02.2018 17:04
      Highlight ... kann bei einem Teletext-Fan mal passieren...

      PS: <3
      7 2 Melden
  • Nosgar 28.02.2018 13:18
    Highlight "Und er ist – das fanden die NHL-Statistiker zügig heraus – erst der siebte europäische Verteidiger," Eigentlich der sechste, da Salming zweimal aufgeführt ist.
    31 2 Melden
  • welefant 28.02.2018 12:38
    Highlight damien im redwings oder evz shirt neben zetterberg auflaufen zu sehen war immer schön - schade :)
    39 0 Melden
    • Rock'n'Rohrbi 28.02.2018 14:54
      Highlight Sagen Sie das Herrn Brunner persönlich ...er hat dort den Vertrag ausgeschlagen weil er die Hosen voll hatte sich durchsetzen zu müssen.
      Bei den Devils dann endgültig aufgegeben und stetig schlechter geworden. Das grösste Talent das wir bis dahin hatten mit einer masslosen überheblichen Einstellung, leider.
      18 9 Melden
    • Der müde Joe 28.02.2018 15:44
      Highlight Verstehe die Blitze bei R‘n‘R nicht! Brunner hätte eine ganz grosse NHL-Karriere machen können, aber versagte mangels Einstellung und Selbstüberschätzung. Und diese Einstellung hat er leider bis heute beibehalten. Schade um so viel Talent.
      10 1 Melden
    • Mia_san_mia 28.02.2018 15:54
      Highlight Ja Brunner hat es wirklich versaut...
      9 1 Melden
    • Fibeli 28.02.2018 16:14
      Highlight Falsch, er hatte angst um seinen stammplatz.. und sah bei den devils mehr chancen sich durchzusetzen.. was ihm gar nicht gelegen hatte war die defensive Spielweise der teufel.. klar hat er dort ein besseres angebot bekommen. aber eben verpokert ist verpokert.. es ist sehr schade aber im nachhinein ist man immer schlauer.
      4 6 Melden

Das wären die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

Die Eishockey-Sprache ist englisch: Crosscheck, Slot und Butterfly-Goalie, Boxplay, Icing und Emptynetter. Auch die Schweizer Ligen heissen nicht mehr Nationalliga A und B, sondern National League und Swiss League. Nur die Klubs haben immer noch ihre alten Namen.

Höchste Zeit, dass auch sie sich wandeln upgraden und ihre HC, SC und EV durch zeitgemässe Namen ersetzen!

* Update: User weisen darauf hin, dass der richtige Plural «mice» lautet. Das ist natürlich korrekt. Da ein kleiner Fehler zum …

Artikel lesen