Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Swiss League

GCK Lions – Biasca Ticino Rockets 2:4 (1:0,0:2,1:2)

Langenthal – Olten 1:3 (0:1,0:0,1:2)

Kloten – Thurgau 5:2 (0:1,3:0,2:1)

Ajoie – Visp 4:1(1:0,1:1,2:0)

Fans haben ein riesiges Transparent aussen an die Swiss Arena angebracht, fotografiert anlaesslich des ersten Eishockey-Meisterschaft Heimspiels der Swiss League zwischen dem EHC Kloten und dem HC Thurgau, am Samstag, 22. September 2018, in Kloten. (KEYSTONE/Melanie Duchene)

Die Transparente, welche Klotens Fans am Schluefweg angebracht haben. Bild: KEYSTONE

Kloten gewinnt erstes Heimspiel – Olten feiert Derby-Sieg in Langenthal



Der EHC Kloten hat auch das zweite Spiel der neuen Swiss-League-Saison gewonnen. 4749 Zuschauer sahen einen 5:2-Sieg gegen den HC Thurgau. Fünf Spieler zeichneten für die fünf Treffer verantwortlich: Ryan MacMurchy, Patrick Obrist, Steve Kellenberger, Jeffrey Füglister und Marc Marchon.

Jubel zum 2:1 bei Klotens Marc Marchon, links, und Torschuetze Patrick Obrist, rechts, waehrend dem Eishockey-Meisterschaftspiel der Swiss League zwischen dem EHC Kloten und dem HC Thurgau, am Samstag, 22. September 2018, in Kloten. (KEYSTONE/Melanie Duchene)

Marchon (links) und Obrist bejubeln Klotens Treffer zum 2:1. Bild: KEYSTONE

Doch es dauerte bis fast zur Spielmitte, ehe die Klotener Spieler und Fans erstmals jubeln durften. Zu diesem Zeitpunkt führten die Gäste aus der Ostschweiz dank Kenneth Ryans Treffer mit 1:0. Aber mit drei Toren innert sieben Minuten stellte das Heimteam dann die Weichen in Richtung Erfolg.

Das Derby in Langenthal ging an den EHC Olten. Dank eines Shorthanders von Jewgeni Schirjajew (11.) und einem Treffer von Marco Truttmann (43.) führten die Gäste mit 2:0, ehe Stefan Tschannen die Langenthaler elf Minuten vor dem Ende noch einmal hoffen liess. Truttmanns zweites Tor, erzielt 62 Sekunden vor dem Ende ins leere Tor, entschied die Partie dann endgültig. Im bereits zweiten Derby der Saison gewann also zum zweiten Mal das Auswärtsteam: Langenthal hatte in Olten 4:3 gesiegt. (ram)

Die Tabelle

Bild

tabelle: srf

Die Telegramme

Kloten - Thurgau 5:2 (0:1, 3:0, 2:1)
4749 Zuschauer. - SR Boverio/Boujon, Pitton/Micheli.
Tore: 12. Ryan (Wydo, Frei) 0:1. 28. MacMurchy (Harlacher, Kellenberger) 1:1. 30. Obrist (MacMurchy, Bircher) 2:1. 36. Kellenberger (MacMurchy/Ausschluss Parati) 3:1. 41. (40:26) Füglister (Knellwolf, Lemm/Ausschluss Collenberg) 4:1. 47. Frei (Ryan, Hollenstein/Ausschluss Harlacher) 4:2. 57. Marchon (MacMurchy) 5:2 (ins leere Tor).
Strafen: 5mal 2 plus 10 Minuten (Knellwolf) gegen Kloten, 5mal 2 Minuten gegen Thurgau.

Langenthal - Olten 1:3 (0:1, 0:0, 1:2)
2782 Zuschauer. - SR Tscherrig/Potocan, Dreyfus/Kehrli.
Tore: 11. Schirjajew (Bucher/Ausschluss Bagnoud!) 0:1. 43. Truttmann (Schirjajew) 0:2. 50. Tschannen (Kelly, Karlsson) 1:2. 59. Truttmann 1:3 (ins leere Tor).
Strafen: 4mal 2 plus 10 Minuten (Karlsson) gegen Langenthal, 6mal 2 Minuten gegen Olten.

Ajoie - Visp 4:1 (1:0, 1:1, 2:0)
1463 Zuschauer. - SR Unterfinger/Gäumann, Huguet/Burgy.
Tore: 5. Casserini (Thibaudeau, Wüst) 1:0. 26. Furrer (Altorfer, Achermann) 1:1. 34. Casserini (Weisskopf, Hazen/Ausschlüsse Dolana, Lindemann) 2:1. 43. Macquat (Suleski) 3:1. 54. Devos (Hauert, Thibaudeau/Ausschluss Achermann) 4:1.
Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Ajoie, 6mal 2 Minuten gegen Visp.

GCK Lions - Biasca Ticino Rockets 2:4 (1:0, 0:2, 1:2)
140 Zuschauer. - SR Erard/Grossen, Ambrosetti/Schlegel.
Tore: 1. (0:51) Fabian Berni (Mathew, Geiger) 1:0. 33. Bionda (Baumgartner) 1:1. 38. Buchli (Smith, Rohrbach) 1:2. 43. Fritsche (Taiana, Moor) 1:3. 47. Hayes (Geiger, Backman/Ausschluss Buchli) 2:3. 56. Kparghai (Wetter, Moor/Ausschluss Burger) 2:4.
Strafen: 5mal 2 plus 10 Minuten (Suter) gegen die GCK Lions, 7mal 2 Minuten gegen die Biasca Ticino Rockets. (sda)

So war der Sommer 2018

abspielen

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Die Monsterdiashow zur Monsterkarriere von Mathias Seger

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ehrenmann 24.09.2018 10:10
    Highlight Highlight Wow.. fast 4800 Zuschauer in der Nati B bzw. "CoolerEnglischerAusdruck"- League.

    Schön, dass so viele Fans treu geblieben sind!
  • Italian Stallion 23.09.2018 09:09
    Highlight Highlight Diese Transparente hinter dem Stadion sind der Hammer, sogar die Spieler haben Samstag morgen darüber gestaunt. Als Hockey-Dad habe ich mehrmals zugeschaut, wie die 'Stehplatzrampe' mit viel Engagement an diesen Transparenten gearbeitet haben. Ein Riesenkompliment an all diejenigen, die daran beteiligt waren. Nur schon wegen Euch müssen wir raschmöglichst wieder in die NLA.
    • Psychonaut1934 23.09.2018 12:32
      Highlight Highlight Das war allerdings der Hammer 👍
      Benutzer Bild
  • Der müde Joe 23.09.2018 01:19
    Highlight Highlight Danke an all die Kloten-Fans die weiterhin dabei sind!💙⚪️❤️

    Egal ob Liga A oder B, für immer EHC!🔥
    • Hockeyaddict 23.09.2018 19:41
      Highlight Highlight blau-wiis und rot EHC Chlote bis zum Tod

Ambri verpflichtet Brian Flynn +++ Lausanne holt den Finnen Pulkkinen

Die Klubs der National League komplettieren ihre Kader für die Saison 2019/20. Wer wechselt wohin? Die aktuellsten Transfers und eine Übersicht sämtlicher Teams.

Biyan Flynn trägt künftig den Dress von Ambri-Piotta. Der 31-jährige Amerikaner zieht vom letztjährigen Playoff-Finalisten Zug in die Leventina. Der erfahrene NHL-Spieler (282 Partien) war Mitte Januar in die Schweiz gekommen und half den Zugern in 26 Matches mit 15 Skorerpunkten. Flynn unterschrieb bis Ende Jahr mit Option auf Verlängerung für die ganze Saison. (zap/sda)

Der Lausanne HC hat vorerst bis zum 8. September den Finnen Teemu Pulkkinen verpflichtet. Der 27-jährige Stürmer spielte …

Artikel lesen
Link zum Artikel