Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
05.11.2015; Augsburg; Eishockey Deutschland Cup - Training Schweiz;
Die Spieler der Nationalmannschaft hoeren sich die Ausfuehrungen von Trainer John Fust an. Vorne Lino Martschini, Etienne Froidevaux 
(Andy Mueller/freshfocus)

Für die Länderspiele in Arosa setzt Patrick Fischer auf eine erfahrene Mannschaft.
Bild: freshfocus

17 Spieler waren schon an einer WM dabei: Patrick Fischer bietet für die nächsten Länderspiele viel Erfahrung auf

Patrick Fischer hat sein Aufgebot für die beiden Länderspiele vom 18. und 19. Dezember in Arosa gegen Norwegen und entweder Weissrussland oder gegen die Slowakei bekanntgegeben. Mit dabei sind viele Spieler, die bereits WM-Erfahrung aufweisen.



Patrick Fischer, seit kurzem neuer Trainer der Eishockey-Nationalmannschaft, bietet für das Heimturnier vom Freitag/Samstag, 18./19. Dezember, in Arosa 23 Spieler auf. 17 von ihnen verfügen über WM-Erfahrung, womit dieses Team stärker einzustufen ist als das dasjenige Anfang November beim Deutschland-Cup. Schweizer Meister Davos sowie der EV Zug stellen mit jeweils fünf am meisten Spieler ab.Die Schweiz trifft an der Arosa Challenge zunächst auf Norwegen (Spielbeginn 20.15 Uhr). Tags darauf kommt es zur Begegnung gegen Weissrussland oder die Slowakei (16.15). Die Partien vom Samstag ergeben sich aufgrund der Resultate des ersten Spieltages.

Schweizer Aufgebot für die zwei Länderspiele in Arosa (18./19. Dezember). Torhüter (2). Leonardo Genoni (Davos), Tobias Stephan (Zug).Verteidiger (8): Severin Blindenbacher (ZSC Lions), Eric Blum (Bern), Félicien Du Bois (Davos), Philippe Furrer (Lugano), Robin Grossmann (Zug), Romain Loeffel (Genève-Servette), Dominik Schlumpf (Zug), Patrick von Gunten (Kloten Flyers).Stürmer (13): Andres Ambühl (Davos), Damien Brunner (Lugano), Gaëtan Haas (Biel), Gregory Hofmann (Lugano), Lino Martschini (Zug), Simon Moser (Bern), Inti Pestoni (Ambri-Piotta), Kevin Romy (Genève-Servette), Gregory Sciaroni (Davos), Reto Suri (Zug), Morris Trachsler (ZSC Lions), Julian Walker (Lugano), Samuel Walser (Davos). (si)

Die besten Bilder der Eishockey-WM 2015

Das könnte dich auch interessieren:

5 Antworten zu den geheimen Tapes zu Salvinis Parteispenden-Deal mit dem Kreml

Link zum Artikel

Warum wir aufhören müssen, uns selbst auszubeuten

Link zum Artikel

Wenn Kantonswappen ehrlich wären – die komplette Edition

Link zum Artikel

5 Dinge, die verzweifelte Singles tun – und unbedingt lassen sollten

Link zum Artikel

Hast du in Zürich einen Verrückten ins Wasser springen sehen? Wir wissen nun, wer es war

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel

Dieser Fotograf zeigt Hochzeiten – so wie sie wirklich sind

Link zum Artikel

Trump, Clinton, der Sex-Milliardär – und die Verschwörungstheoretiker

Link zum Artikel

Warum dieser NZZ-Artikel für einen Shitstorm sorgte – und er von Maassen retweetet wurde

Link zum Artikel

BBC-Moderator berichtet über Patrouille-Suisse-Fail – und lacht sich schlapp 😂

Link zum Artikel

Stell dir vor, die App einer Sportliga fordert per Push plötzlich 6000 Dollar von dir ...

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Italian Stallion 16.12.2015 23:27
    Highlight Highlight Ich habe die Liste jetzt 5x angeschaut....aber tatsächlich....kein Matthias Bieber im Aufgebot! Sorry, aber das geht gar nicht. Das wäre bereits der erste gravierende Fehler in der Aera Fischer.
  • nickmiller 09.12.2015 19:23
    Highlight Highlight wie viele ausländer sind eigentlich bei der nationalmannschaft spielberechtigt? dieser setogucchi wäre doch noch einer
    • darkgrey 09.12.2015 19:41
      Highlight Highlight In einer Nationalmannschaft dürfen nur Spieler mit dem Pass des jeweiligen Landes spielen, sollte doch logisch sein oder?
  • motim 09.12.2015 19:00
    Highlight Highlight Das ist mal ein super Aufgebot. Endlich nicht mehr 20 no names die da aufgeboten wurden. So soll es auch in Zukunft laufen.
    • darkgrey 09.12.2015 19:40
      Highlight Highlight Für den Deutschland Cup werden vorallem "No-Names" aufgeboten, das ist ja der Sinn dieses Cups
  • welefant 09.12.2015 18:26
    Highlight Highlight Also an den Goalies soll's nicht liegen! Schön macht tobi stephan wieder bei der Nati mit :). Ein paar junge löwen hätte man sicher noch einpacken können ;)
    Grüsse aus zug

Unglaublich! Dieser Treffer 0,4 Sekunden vor Schluss zerstört die Schweizer Hockey-Träume

Das gibt es doch eigentlich gar nicht. Die Schweiz steht gegen Kanada im Viertelfinal der Hockey-WM kurz vor der grossen Sensation. 2:1 führt die Nati, es ticken bereits die letzten Sekunden. Genoni hält wie ein Gott, die Spieler kämpfen wie Löwen.

Eigentlich kann nichts mehr schief gehen. Doch dann kommen die allerletzten Sekunden des Spiels. Damon Severson bleibt nicchts anderes übrig, als ein letztes Mal abzuziehen. Genoni ist die Sicht verdeckt, er fährt die Stockhand aus, doch die Scheibe …

Artikel lesen
Link zum Artikel