DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Das kommt überraschend: Aufstiegstrainer Gustafsson muss gehen.
Das kommt überraschend: Aufstiegstrainer Gustafsson muss gehen.Bild: KEYSTONE
Eismeister Zaugg

Knall bei SCL Tigers: Erfolgstrainer Gustafsson muss trotz Aufstieg gehen – er weiss es offiziell noch nicht

Die Entscheidung ist gefallen: Aufstiegstrainer Bengt-Ake Gustafsson ist nicht mehr Trainer der SCL Tigers. Am Donnerstagnachmittag wird er von Sportchef Jörg Reber informiert. 
15.04.2015, 20:1416.04.2015, 09:26

Krampfhaft versucht Jörg Reber die Geheimhaltung zu wahren. Er sagt auf die Frage, ob der grandiose Erfolgstrainer Bengt-Ake Gustafsson den Vertrag verlängern werde: «Wir verhandeln und der Entscheid wird bald fallen.»

Das ist grob geschwindelt. Der Entscheid ist nämlich gefallen. Jörg Reber hat entschieden, den Vertrag mit seinem schwedischen Erfolgstrainer nicht mehr zu verlängern und der Verwaltungsrat hat seinen Entscheid bereits bestätigt. Es sind nicht finanzielle Gründe, die zur Trennung mit dem Aufstiegstrainer geführt haben. Sondern sportliche Überlegungen. 

Mission erfüllt, aber doch entlassen: Bengt-Ake Gustafsson.
Mission erfüllt, aber doch entlassen: Bengt-Ake Gustafsson.Bild: Sandro Stutz/freshfocus

Es braucht einen aktiveren Führungsstil

Es brauche in der NLA unter anderen, raueren Voraussetzungen (mehr Niederlagen als Siege) einen Cheftrainer mit einem aktiveren Führungsstil. Über eine Vertragsverlängerung ist daher gar nicht verhandelt worden. Am Donnerstag wird Bengt-Ake Gustafsson im Rahmen einer Sitzung von Jörg Reber über das Ende der Zusammenarbeit informiert. 

Die Trennung vom Trainer-Mustergatten ist schon überraschend. Bengt-Ake Gustafsson hat alles richtig gemacht. Der Schwede kam am 15. Oktober 2013 für den gefeuerten Tomas Tamfal und führte die Langnauer 2014 in den NLB-Final (Niederlage gegen Visp). Diese Saison dann der totale Erfolg: Qualifikationssieger, NLB-Meister Qualifikation und den Aufstieg in die NLA mit einem 4:0 in der Liga-Qualifikation gegen die Lakers 4:0 gesichert. 

Eigentlich wäre Gustafsson der perfekte Trainer

Zudem hat Bengt-Ake Gustafsson die Langnauer bereits früher während zwei Saisons unter schwierigen Voraussetzungen in der NLA gehalten (1999/00 bis 2001) und dabei sein Gespür für schwierig zu führende Spieler bewiesen: Nie war Rock'n'Roller Todd Elik so gut wie in den zwei Saisons unter Bengt-Ake Gustafsson in Langnau.  

Bengt-Ake Gustafsson: Kein Trainer für die NLA?
Bengt-Ake Gustafsson: Kein Trainer für die NLA?Bild: KEYSTONE

Eigentlich wäre der Schwede also der perfekte Trainer für Langnau. Und doch muss er gehen. Es ist ein mutiger Entscheid – und doch gilt gerade für Langnau: Trainer kommen und gehen, die SCL Tigers bleiben bestehen. Auch Lausanne, der NLA-Aufsteiger von 2013 hat seinen Aufstiegstrainer damals auch nicht behalten. Gerd Zenhäusern verliess Lausanne, wurde in Biel Assistent von Kevin Schläpfer und ist heute Cheftrainer von Fribourg-Gottéron. Der Aufsteiger hatte bereits vor dem Saisonende Heinz Ehlers als neuen Trainer verpflichtet und für Gerd Zenhäusern wäre nur die Rolle eines Assistenten geblieben. 

Sohn Anton bleibt wohl

Wie wir heute wissen, hat Lausanne richtig entschieden. Mit Heinz Ehlers hat die Mannschaft seit dem Aufstieg zweimal hintereinander die Playoffs erreicht.

Bengt-Ake Gustafsson geht also. Hingegen stehen die Verhandlungen mit Anton Gustafsson, seinem Bub, vor dem Abschluss. Eigentlich wollte er zu den Lakers wechseln. Nach deren Abstieg steht Langnaus bester Playoff-Torschütze nun vor der Vertragsverlängerung mit den SCL Tigers. 

Die Aufstiegsparty der SCL Tigers:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Premier League ändert Corona-Bestimmungen +++ Djokovic will in Dubai auf die Tour zurück
Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.
Zur Story