Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Eismeister Zaugg

Darum hält der Eismeister den Hype um die Advanced Stats für übertrieben

Wie zuverlässig sind eigentlich Statistiken? Ein Erlebnis zeigt, dass wir die Zahlen im schweizerischen Eishockey mit gesundem Misstrauen betrachten sollten.



Eishockey ist ein Sport der Statistik. Zumal sich die Statistiken sehr gut als Ausrede einsetzen lassen. Ja, sie sind das blitzende Schwert der Ausrede in der Hand der Erfolglosen. Mit Zahlen lässt sich jeder Entscheid rechtfertigen. Man muss nur schlau genug sein, die entsprechenden Statistiken für die einzelnen Situationen herauszusuchen, die eine Ausrede stützen.

Inzwischen sind die Zahlen über Stars und Mitläufer ein Geschäftszweig geworden. Der kluge, mehrfache Meisterverteidiger Andreas Hänni hat die «Advanced Statistics» zu seinem Business gemacht. Er ist einer der meistunterschätzten Hockeyexperten im Land geworden.

Aber wie verlässlich sind diese Statistiken? Der Nutzen ist zweifelsfrei gross. Und wenn sie hundertprozentig verlässlich wären, wäre er noch grösser. Aber da gibt es zumindest für einen Bereich ein ganz grosses Fragezeichen.

Wichtig bei Beurteilung von Spielern und Trainern

Tore, Assists und Strafminuten sind unumstössliche Wahrheiten. Zumal diese Statistiken von der Liga überprüft werden – was ja mit der flächendenkenden TV-Abdeckung aller NL-Spiele problemlos machbar ist. Auch die Plus/Minus-Statistik, die uns sagt, bei wie vielen Toren und Gegentoren ein Spieler auf dem Eis war, dürften recht genau sein. Weil sich auch diese Angaben mit TV-Bildern überprüfen lassen.

Aber was ist mit den erstaunlichen Zahlen über die Eiszeiten der einzelnen Spieler? Wir können mit einem Mauseklick erfahren, wie lange ein Verteidiger oder ein Stürmer während eines Spiels eingesetzt worden ist (die sogenannte Eiszeit). Und zwar sowohl bei numerischem Gleichstand als auch im Powerplay oder in Unterzahl. Für die Beurteilung eines Spielers, aber auch eines Trainers, spielen diese Zahlen eine wichtige Rolle. Weil sich beispielsweise feststellen lässt, ob ein Trainer junge Spieler einsetzt, oder seine Stars zu stark belastet.

Eingabe Handgelenk mal Pi

Diese Eiszeiten werden von freiwilligen Helfern auf Computern erfasst. Stark vereinfacht erklärt: Jedes Team hat seine Hobby-Statistiker, die genau hinschauen, wann ein Spieler aufs Eis kommt und wann er es wieder verlässt und die diese Daten im Computer eintragen.

Wir sollten diese Eiszeiten allerdings nicht als absolut betrachten. Sondern als grobe Schätzungen. Kürzlich erzählte mir einer dieser «Eiszeit-Statistiker», ein freundlicher, ehrlicher, junger Mann, wie das so zu und her geht. Sein Name ist mir entfallen und ebenso der Name des Klubs, für den er arbeitet. Nur so viel: Es handelt sich um ein sehr renommiertes, traditions- und erfolgreiches Eishockeyunternehmen.

Es muss während des Spiels bei den Zahlen-Jungs recht lustig zu und her gehen. So hat mir dieser tüchtige anonyme Zeitstatistiker erzählt, er habe im Statistikteam Kollegen, die das iPad während des Spiels nicht für die Eingabe der Eiszeiten verwenden. Sondern lieber ein Skirennen schauen. Oder Filme. Hinterher habe man dann die entsprechenden Zahlen Handgelenk mal Pi eingegeben. Das sei nicht so schwierig. Man wisse ja ungefähr, wer wie viel Eiszeit bekomme. Meine Frage, ob man die Eiszeiten am Ende gar ausgejasst habe, hat er energisch und empört verneint.

ZSC Lions distanzieren sich

Die Statistiker der ZSC Lions nehmen die Vorwürfe, dass in der National League teilweise angeblich so gearbeitet wird, mit Erstaunen zur Kenntnis. Die Zürcher distanzieren sich gegenüber watson deutlich von einem solchen Verhalten.

Das Auge der wahren Kenner

Wenn da schon bei einem renommierten, traditions- und erfolgreichen Hockeyunternehmen so gefuhrwerkt wird, können wir ohne jede Boshaftigkeit annehmen, dass auch bei anderen Klubs «Zeitschätzer» am Werk sind.

Ein Skandal? Nein, keineswegs und ganz im Gegenteil. Vielmehr ist das gut so. Denn so werden die wahren Kenner, die Tüchtigen und die Klugen belohnt. Wir kehren zurück zur wahren, echten Spielerbeurteilung. Richtig liegt, wer sich nicht auf die Statistik verlässt, sondern bei einem Spieler auf alles achtet, was er im Laufe eines Einsatzes tut oder eben nicht tut. Wer die Körpersprache interpretiert (positive oder negative Signale?) und herausfindet, welche Rolle einer in der Kabine spielt und wie gut er auf und neben dem Eis trainiert. Und so weiter und so fort. Nur so können wir den Leitwolf vom Mitläufer unterscheiden.

«Weiche» Faktoren viel wichtiger

Wer sich nur auf die Statistik verlässt, ist verlassen: Alle Konkurrenten haben ja die gleichen Zahlen auch. Der Leitsatz eines Sportchefs müsste unter den ganz besonderen Verhältnissen unseres Hockeys sein: Nur so viel Statistik wie nötig und so wenig Statistik wie möglich. Genau sind nur die Angaben über Tore, Assists, Strafminuten und zu einem schönen Teil wohl auch die Plus/Minus-Statistik. Alles andere basiert auf groben Schätzungen oder gar auf grobem Unfug.

So wichtig Zahlen sein mögen: Spieler sind Menschen. Männer, die bezahlt werden, um zu spielen. Für die richtige Einschätzung sind, wie oben erwähnt, «weiche» Faktoren (Charakter, Verhalten in verschiedenen Situationen etc.), viel Erfahrung und ein breites Wissen viel wichtiger als Statistiken bzw. grob geschätzte Zahlen von Sportsfreunden, die lieber Skirennen als Hockeyspiele sehen.

Pendeln früher und heute

11 Themen, die du beim Oster-Brunch besser nicht ansprichst

abspielen

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

07.01.2007: Marc Berthod beendet beim Slalom von Adelboden mit Startnummer 60 und mit dem Lauf seines Lebens die grosse Schweizer Ski-Misere

Link zum Artikel

25.02.1994: Am Ende strahlt die Schöne Nancy Kerrigan und das Biest Tonya Harding vergiesst bittere Tränen

Link zum Artikel

12.03.2010: Carlo Janka schafft den Hattrick und holt sich nach WM-Gold und dem Olympiasieg auch den Gesamtweltcup

Link zum Artikel

21.12.1998: Nie passt der Fan-Song «Immer wieder Österreich» besser als beim Ösi-Neunfachsieg

Link zum Artikel

09.03.2012: Ambrosi Hoffmann verkündet seinen Abschied und wir erinnern daran mit dem witzigsten Ski-Video der Welt

Link zum Artikel

06.01.2002: Sven Hannawald knackt in Bischofshofen seinen eigenen Schanzenrekord und holt sich als bisher einziger Springer den Tournee-Grand-Slam

Link zum Artikel

Die Geburtsstunde einer Legende: Jamaika hat 'ne Bobmannschaft!

Link zum Artikel

18.11.2006: Biathlet Björndalen, der Kannibale der Loipe, lässt das Gewehr daheim und triumphiert auch im Langlauf-Weltcup

Link zum Artikel

16.02.2002: Der krasse Aussenseiter Steven Bradbury schreibt das schönste Olympia-Märchen überhaupt 

Link zum Artikel

18.12.2004: Abfahrer Kristian Ghedina kollidiert auf den letzten Metern beinahe mit einem Reh

Link zum Artikel

06.02.1989: Eine deutsche Eintagsfliege vereitelt in Vail einen Schweizer Vierfach-Triumph und wird Abfahrts-Weltmeister

Link zum Artikel

13.02.1998: Trotz seinem Jahrhundert-Sturz wird Hermann Maier noch Doppel-Olympiasieger

Link zum Artikel

02.02.2008: In ihrer ersten Abfahrt stürzt Lara Gut mit dem Sieg vor Augen – und wird Dritte

Link zum Artikel

14.02.1988: «Eddie The Eagle» begeistert die Welt: Mithüpfen ist wichtiger als gewinnen

Link zum Artikel

17.03.2012: Schiebermütze auf den Kopf, Holzlatten an die Füsse – Didier Cuche verabschiedet sich mit Stil

Link zum Artikel

12.02.2006: Die Ösi-Reporter reiben schon gierig die Hände – da klaut ein Franzose doch tatsächlich noch «ihr» Abfahrts-Gold

Link zum Artikel

17.12.1993: Liechtensteiner gewinnt mit der 66 die verrückteste Abfahrt der Weltcup-Geschichte

Link zum Artikel

09.01.1954: Wie die Lauberhorn-Abfahrt in Wengen zu ihrem Österreicherloch kam

Link zum Artikel

18.01.1987: Pirmin Zurbriggen kommt zum billigsten Weltcupsieg – er ist der einzige Starter

Link zum Artikel

01.02.1997 Nur Schweizer auf dem WM-Podest – aber diese Party endet im Fiasko

Link zum Artikel

20.02.2014: Ein Sturz produziert das beste Fotofinish aller Zeiten – zumindest für Profiteur Armin Niederer

Link zum Artikel

15.01.2012: Biathlon-Göttin Magdalena Neuner verliert komplett den Überblick und ballert vier Schüsse auf die falsche Scheibe

Link zum Artikel

10.01.2007: Rainer Schönfelder rast am Lauberhorn die längste Abfahrt der Welt nackt hinunter

Link zum Artikel

27.02.2010: Alles scheint nach dem Sturz verloren – da schwimmt sie einfach übers Eis und rettet Deutschland in den Final

Link zum Artikel

03.02.2005: Bode Miller fährt die Kombi-Abfahrt auf einem Ski und wird Weltmeister der Herzen

Link zum Artikel

29.01.2011: Im allerletzten Wettkampf setzt Sarah Meier ihrer Karriere die Krone auf

Link zum Artikel

23.01.1994: Vreni Schneider steht noch nicht für den Kafi am Pistenrand, sondern ist der Evergreen im Stangenwald

Link zum Artikel

14.12.1997: Weil Hermann Maier falsch jubelt, erbt Mike von Grünigen den Sieg des Österreichers

Link zum Artikel

17.01.2010: Füdligate in St.Moritz – Bob-Weltmeisterin Gillian Cooke platzt am Start die Hose

Link zum Artikel

29.12.2005: «Grüni» fehlen 100 Meter zur Sensation – nach einem Sturz beim Zielsprung rutscht er knapp an seinem ersten Weltcupsieg vorbei

Link zum Artikel

15.03.2012: Die grosse Kristallkugel liegt für Beat Feuz bereit – doch er stürzt und Marcel Hirscher ist da, um zu erben

Link zum Artikel

13.03.2008: Défago ist zwei Hundertstel zu langsam, Albrecht fährt zu schnell – und Cuche verliert die Super-G-Kugel um einen einzigen Punkt

Link zum Artikel

04.03.2011: Northug vernascht die Schweden mit dem frechsten Zieleinlauf aller Zeiten

Link zum Artikel

20.03.2005: Nach einer Kiste Bier und mit ganz viel Alkohol im Blut fliegt Janne Ahonen weiter als jemals ein Mensch vor ihm

Link zum Artikel

Der Horrorsturz in Kitzbühel verändert das Leben von Dani Albrecht für immer

Link zum Artikel

06.03.1994: Heidi Zeller-Bähler stürzt sich aus dem Starthaus, wie vor und nach ihr nie mehr eine Skifahrerin

Link zum Artikel

31.01.1987: So wie in Crans-Montana haben wir die Österreicher nie mehr paniert

Link zum Artikel

17.02.2006: Tanja Frieden freut sich schon über den silbernen «Plämpu», als Lindsey Jacobellis ihr Gold schenkt

Link zum Artikel

10.02.2002: Simon Ammann, der voll geile Harry Potter der Lüfte, wird Olympiasieger

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Unvergessene Wintersport-Geschichten

07.01.2007: Marc Berthod beendet beim Slalom von Adelboden mit Startnummer 60 und mit dem Lauf seines Lebens die grosse Schweizer Ski-Misere

0
Link zum Artikel

25.02.1994: Am Ende strahlt die Schöne Nancy Kerrigan und das Biest Tonya Harding vergiesst bittere Tränen

0
Link zum Artikel

12.03.2010: Carlo Janka schafft den Hattrick und holt sich nach WM-Gold und dem Olympiasieg auch den Gesamtweltcup

0
Link zum Artikel

21.12.1998: Nie passt der Fan-Song «Immer wieder Österreich» besser als beim Ösi-Neunfachsieg

0
Link zum Artikel

09.03.2012: Ambrosi Hoffmann verkündet seinen Abschied und wir erinnern daran mit dem witzigsten Ski-Video der Welt

5
Link zum Artikel

06.01.2002: Sven Hannawald knackt in Bischofshofen seinen eigenen Schanzenrekord und holt sich als bisher einziger Springer den Tournee-Grand-Slam

0
Link zum Artikel

Die Geburtsstunde einer Legende: Jamaika hat 'ne Bobmannschaft!

2
Link zum Artikel

18.11.2006: Biathlet Björndalen, der Kannibale der Loipe, lässt das Gewehr daheim und triumphiert auch im Langlauf-Weltcup

7
Link zum Artikel

16.02.2002: Der krasse Aussenseiter Steven Bradbury schreibt das schönste Olympia-Märchen überhaupt 

1
Link zum Artikel

18.12.2004: Abfahrer Kristian Ghedina kollidiert auf den letzten Metern beinahe mit einem Reh

0
Link zum Artikel

06.02.1989: Eine deutsche Eintagsfliege vereitelt in Vail einen Schweizer Vierfach-Triumph und wird Abfahrts-Weltmeister

0
Link zum Artikel

13.02.1998: Trotz seinem Jahrhundert-Sturz wird Hermann Maier noch Doppel-Olympiasieger

0
Link zum Artikel

02.02.2008: In ihrer ersten Abfahrt stürzt Lara Gut mit dem Sieg vor Augen – und wird Dritte

0
Link zum Artikel

14.02.1988: «Eddie The Eagle» begeistert die Welt: Mithüpfen ist wichtiger als gewinnen

1
Link zum Artikel

17.03.2012: Schiebermütze auf den Kopf, Holzlatten an die Füsse – Didier Cuche verabschiedet sich mit Stil

0
Link zum Artikel

12.02.2006: Die Ösi-Reporter reiben schon gierig die Hände – da klaut ein Franzose doch tatsächlich noch «ihr» Abfahrts-Gold

2
Link zum Artikel

17.12.1993: Liechtensteiner gewinnt mit der 66 die verrückteste Abfahrt der Weltcup-Geschichte

0
Link zum Artikel

09.01.1954: Wie die Lauberhorn-Abfahrt in Wengen zu ihrem Österreicherloch kam

1
Link zum Artikel

18.01.1987: Pirmin Zurbriggen kommt zum billigsten Weltcupsieg – er ist der einzige Starter

1
Link zum Artikel

01.02.1997 Nur Schweizer auf dem WM-Podest – aber diese Party endet im Fiasko

0
Link zum Artikel

20.02.2014: Ein Sturz produziert das beste Fotofinish aller Zeiten – zumindest für Profiteur Armin Niederer

0
Link zum Artikel

15.01.2012: Biathlon-Göttin Magdalena Neuner verliert komplett den Überblick und ballert vier Schüsse auf die falsche Scheibe

0
Link zum Artikel

10.01.2007: Rainer Schönfelder rast am Lauberhorn die längste Abfahrt der Welt nackt hinunter

0
Link zum Artikel

27.02.2010: Alles scheint nach dem Sturz verloren – da schwimmt sie einfach übers Eis und rettet Deutschland in den Final

0
Link zum Artikel

03.02.2005: Bode Miller fährt die Kombi-Abfahrt auf einem Ski und wird Weltmeister der Herzen

5
Link zum Artikel

29.01.2011: Im allerletzten Wettkampf setzt Sarah Meier ihrer Karriere die Krone auf

1
Link zum Artikel

23.01.1994: Vreni Schneider steht noch nicht für den Kafi am Pistenrand, sondern ist der Evergreen im Stangenwald

1
Link zum Artikel

14.12.1997: Weil Hermann Maier falsch jubelt, erbt Mike von Grünigen den Sieg des Österreichers

0
Link zum Artikel

17.01.2010: Füdligate in St.Moritz – Bob-Weltmeisterin Gillian Cooke platzt am Start die Hose

1
Link zum Artikel

29.12.2005: «Grüni» fehlen 100 Meter zur Sensation – nach einem Sturz beim Zielsprung rutscht er knapp an seinem ersten Weltcupsieg vorbei

0
Link zum Artikel

15.03.2012: Die grosse Kristallkugel liegt für Beat Feuz bereit – doch er stürzt und Marcel Hirscher ist da, um zu erben

0
Link zum Artikel

13.03.2008: Défago ist zwei Hundertstel zu langsam, Albrecht fährt zu schnell – und Cuche verliert die Super-G-Kugel um einen einzigen Punkt

0
Link zum Artikel

04.03.2011: Northug vernascht die Schweden mit dem frechsten Zieleinlauf aller Zeiten

0
Link zum Artikel

20.03.2005: Nach einer Kiste Bier und mit ganz viel Alkohol im Blut fliegt Janne Ahonen weiter als jemals ein Mensch vor ihm

0
Link zum Artikel

Der Horrorsturz in Kitzbühel verändert das Leben von Dani Albrecht für immer

0
Link zum Artikel

06.03.1994: Heidi Zeller-Bähler stürzt sich aus dem Starthaus, wie vor und nach ihr nie mehr eine Skifahrerin

2
Link zum Artikel

31.01.1987: So wie in Crans-Montana haben wir die Österreicher nie mehr paniert

1
Link zum Artikel

17.02.2006: Tanja Frieden freut sich schon über den silbernen «Plämpu», als Lindsey Jacobellis ihr Gold schenkt

1
Link zum Artikel

10.02.2002: Simon Ammann, der voll geile Harry Potter der Lüfte, wird Olympiasieger

0
Link zum Artikel

Unvergessene Wintersport-Geschichten

07.01.2007: Marc Berthod beendet beim Slalom von Adelboden mit Startnummer 60 und mit dem Lauf seines Lebens die grosse Schweizer Ski-Misere

0
Link zum Artikel

25.02.1994: Am Ende strahlt die Schöne Nancy Kerrigan und das Biest Tonya Harding vergiesst bittere Tränen

0
Link zum Artikel

12.03.2010: Carlo Janka schafft den Hattrick und holt sich nach WM-Gold und dem Olympiasieg auch den Gesamtweltcup

0
Link zum Artikel

21.12.1998: Nie passt der Fan-Song «Immer wieder Österreich» besser als beim Ösi-Neunfachsieg

0
Link zum Artikel

09.03.2012: Ambrosi Hoffmann verkündet seinen Abschied und wir erinnern daran mit dem witzigsten Ski-Video der Welt

5
Link zum Artikel

06.01.2002: Sven Hannawald knackt in Bischofshofen seinen eigenen Schanzenrekord und holt sich als bisher einziger Springer den Tournee-Grand-Slam

0
Link zum Artikel

Die Geburtsstunde einer Legende: Jamaika hat 'ne Bobmannschaft!

2
Link zum Artikel

18.11.2006: Biathlet Björndalen, der Kannibale der Loipe, lässt das Gewehr daheim und triumphiert auch im Langlauf-Weltcup

7
Link zum Artikel

16.02.2002: Der krasse Aussenseiter Steven Bradbury schreibt das schönste Olympia-Märchen überhaupt 

1
Link zum Artikel

18.12.2004: Abfahrer Kristian Ghedina kollidiert auf den letzten Metern beinahe mit einem Reh

0
Link zum Artikel

06.02.1989: Eine deutsche Eintagsfliege vereitelt in Vail einen Schweizer Vierfach-Triumph und wird Abfahrts-Weltmeister

0
Link zum Artikel

13.02.1998: Trotz seinem Jahrhundert-Sturz wird Hermann Maier noch Doppel-Olympiasieger

0
Link zum Artikel

02.02.2008: In ihrer ersten Abfahrt stürzt Lara Gut mit dem Sieg vor Augen – und wird Dritte

0
Link zum Artikel

14.02.1988: «Eddie The Eagle» begeistert die Welt: Mithüpfen ist wichtiger als gewinnen

1
Link zum Artikel

17.03.2012: Schiebermütze auf den Kopf, Holzlatten an die Füsse – Didier Cuche verabschiedet sich mit Stil

0
Link zum Artikel

12.02.2006: Die Ösi-Reporter reiben schon gierig die Hände – da klaut ein Franzose doch tatsächlich noch «ihr» Abfahrts-Gold

2
Link zum Artikel

17.12.1993: Liechtensteiner gewinnt mit der 66 die verrückteste Abfahrt der Weltcup-Geschichte

0
Link zum Artikel

09.01.1954: Wie die Lauberhorn-Abfahrt in Wengen zu ihrem Österreicherloch kam

1
Link zum Artikel

18.01.1987: Pirmin Zurbriggen kommt zum billigsten Weltcupsieg – er ist der einzige Starter

1
Link zum Artikel

01.02.1997 Nur Schweizer auf dem WM-Podest – aber diese Party endet im Fiasko

0
Link zum Artikel

20.02.2014: Ein Sturz produziert das beste Fotofinish aller Zeiten – zumindest für Profiteur Armin Niederer

0
Link zum Artikel

15.01.2012: Biathlon-Göttin Magdalena Neuner verliert komplett den Überblick und ballert vier Schüsse auf die falsche Scheibe

0
Link zum Artikel

10.01.2007: Rainer Schönfelder rast am Lauberhorn die längste Abfahrt der Welt nackt hinunter

0
Link zum Artikel

27.02.2010: Alles scheint nach dem Sturz verloren – da schwimmt sie einfach übers Eis und rettet Deutschland in den Final

0
Link zum Artikel

03.02.2005: Bode Miller fährt die Kombi-Abfahrt auf einem Ski und wird Weltmeister der Herzen

5
Link zum Artikel

29.01.2011: Im allerletzten Wettkampf setzt Sarah Meier ihrer Karriere die Krone auf

1
Link zum Artikel

23.01.1994: Vreni Schneider steht noch nicht für den Kafi am Pistenrand, sondern ist der Evergreen im Stangenwald

1
Link zum Artikel

14.12.1997: Weil Hermann Maier falsch jubelt, erbt Mike von Grünigen den Sieg des Österreichers

0
Link zum Artikel

17.01.2010: Füdligate in St.Moritz – Bob-Weltmeisterin Gillian Cooke platzt am Start die Hose

1
Link zum Artikel

29.12.2005: «Grüni» fehlen 100 Meter zur Sensation – nach einem Sturz beim Zielsprung rutscht er knapp an seinem ersten Weltcupsieg vorbei

0
Link zum Artikel

15.03.2012: Die grosse Kristallkugel liegt für Beat Feuz bereit – doch er stürzt und Marcel Hirscher ist da, um zu erben

0
Link zum Artikel

13.03.2008: Défago ist zwei Hundertstel zu langsam, Albrecht fährt zu schnell – und Cuche verliert die Super-G-Kugel um einen einzigen Punkt

0
Link zum Artikel

04.03.2011: Northug vernascht die Schweden mit dem frechsten Zieleinlauf aller Zeiten

0
Link zum Artikel

20.03.2005: Nach einer Kiste Bier und mit ganz viel Alkohol im Blut fliegt Janne Ahonen weiter als jemals ein Mensch vor ihm

0
Link zum Artikel

Der Horrorsturz in Kitzbühel verändert das Leben von Dani Albrecht für immer

0
Link zum Artikel

06.03.1994: Heidi Zeller-Bähler stürzt sich aus dem Starthaus, wie vor und nach ihr nie mehr eine Skifahrerin

2
Link zum Artikel

31.01.1987: So wie in Crans-Montana haben wir die Österreicher nie mehr paniert

1
Link zum Artikel

17.02.2006: Tanja Frieden freut sich schon über den silbernen «Plämpu», als Lindsey Jacobellis ihr Gold schenkt

1
Link zum Artikel

10.02.2002: Simon Ammann, der voll geile Harry Potter der Lüfte, wird Olympiasieger

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

52
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

28
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

105
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

43
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

159
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

7
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

52
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

28
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

105
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

43
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

159
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

7
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

20
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
20Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • hockeygirl67 02.04.2018 17:05
    Highlight Highlight Ich bin bestens bekannt mit einem Statistiker der ZSC Lions und habe ihm während eines Spiels schon mal über die Schulter geschaut und musste neidlos zugeben: Statistik während eines Spiels ist eine stressige Angelegenheit! Ich kann bestätigen, dass diese Ihre Arbeit sehr Ernst nehmen! Nichts mit Filme schauen oder ähnlichem! Würde sich Herr Zaugg mal die Mühe nehmen und sich neben einen Statistiker setzten, würde er niemals eine solch unwahre, lächerliche Aussage machen! Das Bild im Artikel wurde übrigens während eines CHL Spiel aufgenommen! Bei den NHL Spielen werden andere IPads eingesetzt!
  • Gender Bender 02.04.2018 08:05
    Highlight Highlight Der Chronist des Blicks, dessen Name mir grad entfallen ist hat die Statistik auch nicht verstanden. Am Ende kommt da ein p raus. Dieses p bezeichnet eine Wahrscheinlichkeit. Die Statistik hat nicht den Anspruch etwas anderes als die p eines Ereignisses zu benennen. Statistik kann keine Ereignisse voraussagen, bloss die Möglichkeit und deren Wahrscheinlichkeit des Eintretens. Aussagen die diese "Wahrheit" nicht berücksichtigen, sind obsolet.
  • Dan Rifter 01.04.2018 23:55
    Highlight Highlight Mit diesem Kommentar demontiert sich Klaus Zaugg selber.

    Bleib doch bei deinen Räubergeschichten und überlass die richtige Berichterstattung jenen, die im Jahr 2018 leben.

    Advanced Stats sind nicht die absolute Wahrheit .. genau so wenig wie jede andere Statistik nur einen kleinen Teil der Wahrheit abbildet.
    • exeswiss 02.04.2018 16:56
      Highlight Highlight "Advanced Stats sind nicht die absolute Wahrheit .. genau so wenig wie jede andere Statistik nur einen kleinen Teil der Wahrheit abbildet."

      ist es nicht genau das was er schreibt? es gibt genug leute die corsi, fenwick, PDO und zone starts als absolute wahrheit sehen.
  • Clark Kent 01.04.2018 21:37
    Highlight Highlight dem eismeister sind die advanced stats wohl zu kompliziert.. lol
  • headless 01.04.2018 20:43
    Highlight Highlight Die eiszeiten könnten ja auch per transponder erfasst werden. Und grundsätzlich sollte da die liga und nicht die klubs selbst für die erfassung der advanced stats zuständig sein
  • gmiraisin 01.04.2018 20:43
    Highlight Highlight Haha, guter Aprilscherz!
  • chnobli1896 01.04.2018 19:48
    Highlight Highlight Ein guter Scout oder Trainer sollte sich natürlich nicht auf solche Stats verlassen (müssen), aber für mich als Hockeyfan kanns nicht genug davon geben...
  • Freilos 01.04.2018 19:39
    Highlight Highlight Bei den Goalies wird aber immer auf die Fangquote hingewiesen😉 ansonsten bin ich gleicher Meinung wie Zaugg.
  • Sallenbach 01.04.2018 19:19
    Highlight Highlight Lenkt Ihr jetzt ab vom Play-off oder was?
  • Tikkanen 01.04.2018 19:11
    Highlight Highlight ...gute Geschichte mit dem Skirennen Chlöisu. Allerdings möchte ich gerne eine kleine Präzisierung anhand der Abläufe in Bern anbringen🤔Die Zeitnehmer in Europas Hockeyhauptstadt sind allesamt ehrenamtlich beschäftigt. Die freiwilligen werden in Gruppen eingeteilt und jede Gruppe betreut pro Saison ca. 60 Spiele, und zwar Spiele von der ersten Mannschaft (ca. 18) und Nachwuchsmatches (z.B. Bambini-Turnier am Sonntagmorgen)😂. Die Skirennszene hat sich eher nicht während eines NLA-Spiel ereignet😊

    Statisti hin oder her, morgen gehts am Nachmittag nach Hipsterville🤗, noch 7 bis🐻🏆🍻
    • exeswiss 01.04.2018 20:35
      Highlight Highlight @tikkanen ich glaube de chlaus hat da bessere kontakte als du... lass es gut sein.
    • Gender Bender 02.04.2018 08:10
      Highlight Highlight Datenerhebung ist das Wichtigste für einen Statistiker. Wenn da nicht koscher gearbeitet wird ist alles, aber wirklich alles für die Katz. Dass der Lüthi einen solchen Larifaribetrieb duldet, weisst darauf hin, dass er vieleicht ein paar Buchungssätze zum Besten geben kann aber darüberhinaus ???
    • Mia_san_mia 02.04.2018 15:02
      Highlight Highlight @exeswiss: Woher willst Du wissen, was für Kontakte Tikkannen hat? Ich nehme an, Du kennst ihn nicht persönlich...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Lümmel 01.04.2018 18:50
    Highlight Highlight Stimmt villeicht schon. Die Polemik von Herrn Zaugg finde ich aber in der Regel noch übertriebener.
  • DäPublizischt 01.04.2018 18:46
    Highlight Highlight Was sind schon Advanced Stats für die Analyse von Spielen und Spielern, wenn man Dinge wie Lottergoalies, Schillerfalter, wahre Leader und wahrhaftige Hockeymaschinen haben kann.
    • andre63 01.04.2018 19:35
      Highlight Highlight gibt es eine statistik dafür? 😊
  • Hoscheho 2049 01.04.2018 18:01
    Highlight Highlight Vorsicht, dünnes Eis. Auf Watson tummeln sich viele Eishockeyfans die diese Stats lieben. Inklusive mir selbst. 😁

Das Goaliekarussell beginnt sich zu drehen – und die Fahrt ist nicht gratis

Mit dem November kommt in der National League traditionell die erste Nationalmannschaftspause und damit jene Zeit, in der sich die Sportchefs noch intensiver mit der Kaderplanung auseinandersetzen.

Noch sind bei den zwölf Klubs längst nicht alle Weichen für die Zukunft gestellt. Die spannendste Frage bleibt wohl, wer beim EHC Biel die Nachfolge von Jonas Hiller im Tor antritt, sofern dieser mit seiner Rücktrittsankündigung im Frühling ernst macht. Die Nachrichtenagentur Keystone-SDA wagt einen Blick auf den Schweizer Goalie-Markt. Eines ist klar: Gute Goalies sind Mangelware und darum sicher nicht billig.

Auf Jonas Hiller ist Verlass. Auch in dieser Saison, seiner wahrscheinlich letzten, …

Artikel lesen
Link zum Artikel