Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
29.05.2014; New York; Eishockey NHL - New York Rangers - Montreal Canadiens;
Raphael Diaz (Rangers) (Kostas Lymperopoulos/Zuma Sports Wire/freshfocus)

Raphael Diaz will die Zelte in Nordamerika vorerst nicht abbrechen.
Bild: Kostas Lymperopoulos/freshfocus

Eismeister Zaugg

Warum Raphael Diaz wegen Lugano-Trainer Doug Shedden nicht in die Schweiz zurückkehrt

Raphael Diaz (29) bleibt bis Saisonende bei den New York Rangers. Bei diesem Entscheid spielt Doug Shedden eine wichtige Rolle. Wird Diaz nächste Saison der bestbezahlte Schweizer NLA-Spieler aller Zeiten?



Eigentlich war klar: entweder Ende Oktober zurück in die NHL oder heim nach Zug. Raphael Diaz steckt immer noch im Farmteam in Hartford fest. Aber er kehrt nun doch nicht vorzeitig in die Schweiz zurück.

Auf den ersten Blick ist der Grund klar: Die New York Rangers sind nicht bereit, den bis Ende Saison laufenden Vertrag aufzulösen. Warum auch? Sie haben mit Raphael Diaz einen Verteidiger in Reserve, den sie jederzeit in die NHL zurückholen können. Dass der Zuger ein guter NHL-Verteidiger ist, steht eigentlich ausser Frage. Und da er einen Einweg-Vertrag hat, kassiert er ja im Farmteam den gleichen Lohn wie in der NHL (700'000 Dollar pro Saison, davon geht die Hälfte durch Steuern weg).

Aber wenn er denn unbedingt gewollt hätte, wäre eine Vertragsauflösung wohl möglich gewesen. Wie bei Damien Brunner letzte Saison in New Jersey. Und nun kommt Doug Shedden ins Spiel. Der ehemalige Trainer des EV Zug war ja im Herbst vor seinem Einstieg bei Lugano arbeitslos. Er hat seine Freizeit unter anderem dazu genutzt ein paar Vorbereitungsspiele der Rangers anzuschauen.

Lugano's Head coach Doug Shedden looks on disappointed his players, during the game of National League A (NLA) Swiss Championship between Geneve-Servette HC and HC Lugano, at the ice stadium Les Vernets, in Geneva, Switzerland, Saturday, October 31, 2015. (KEYSTONE/Salvatore Di Nolfi)

Doug Shedden hat Diaz überzeugt, in der NHL zu bleiben. 
Bild: KEYSTONE

Doug Shedden sagt, er habe auch nach der Verbannung ins Farmteam mit seinem ehemaligen Verteidiger gesprochen. «Er wäre gut genug für die NHL und war enttäuscht, dass er es nach guten Vorbereitungsspielen nicht ins Team der Rangers geschafft hatte. Aber ich habe ihm davon abgeraten, vorzeitig in die Schweiz zurückzukehren. Ich habe ihm gesagt: «Hey, was soll das? Die Schweiz nimmt dir doch niemand weg, da kannst du noch lange hin. Die Schweiz steht seit dem 12. Jahrhundert und wird noch ein paar Jahre weiterbestehen. Bleib in New York und warte auf deine Chance. Diese Chance kommt.»

Das ist typisch Doug Shedden. Er hat dieses positive Denken, das schon viele seiner Spieler sehr weit gebracht hat. Er war es auch, der Damien Brunner und eben Raphael Diaz seinerzeit in Zug dazu ermuntert hat, den Versuch NHL zu wagen. Damien Brunner ist in Zug unter Doug Shedden vom verkannten Talent und Viertlinienstürmer zum NLA-Topskorer gereift.

NEWARK, NJ - SEPTEMBER 26: Raphael Diaz #33 of the New York Rangers celebrates his powerplay goal at 9:33 of the second period against the New Jersey Devils during a preseason game at the Prudential Center on September 26, 2015 in Newark, New Jersey.  (Photo by Bruce Bennett/Getty Images)

Wo jubelt Raphael Diaz in der nächsten Saison?
Bild: Getty Images North America

Der Zuspruch von Doug Shedden hat den Entscheid von Raphael Diaz, nicht in die Schweiz zurückzukehren, zweifelsfrei stark beeinflusst. Was der Kanadier nicht ahnen konnte, als er Raphael Diaz im Oktober ermuntert hat, das Lager in Nordamerika nicht vorzeitig abzubrechen: Zug wäre mit dem Nationalverteidiger Titelfavorit. Nun ist Doug Shedden unverhofft mit Lugano ein Gegner Zugs geworden – und zumindest auf dem Papier durchaus auch mit Titelchancen. Die sind, weil Raphael Diaz nicht nach Zug zurückkehrt, nun für Lugano zumindest ein bisschen grösser.

Wie weiter mit Raphael Diaz? Es wird langsam Zeit, dass er sein enormes Talent «kapitalisiert». Zum Dollar-Multimillionär wie Luca Sbisa, Roman Josi oder Mark Streit wird er nicht mehr. Er steht jetzt vor den wichtigsten Vertragsverhandlungen seiner Karriere. Er ist im Falle einer Rückkehr nur für diese Saison an Zug gebunden – nächste Saison kann er spielen, wo er will. Sein Agent Dani Giger ist gefordert. Zwei Optionen stehen im Vordergrund.

– Ein Vertrag über ein oder zwei Jahre in der KHL (beispielsweise Jokerit Helsinki).

– Ein langfristiger Vertrag in der Schweiz. In diesem Falle wird es Gaetan Voisards Ziel, Rafael Diaz zum bestbezahlten Schweizer NLA-Spieler aller Zeiten zu machen. Er vertritt den Zuger als Agent in der Schweiz während Dani Giger die Auslandsinteressen wahrnimmt. Am meisten kassiert zurzeit NHL-Rückkehrer Damien Brunner, auch ein Klient von Dani Giger (bis 2019, viereinhalb Jahre für knapp drei Millionen). Der bestverdienende Schweizer aller Zeiten (Salär für eine Saison) ist Mark Streit. Er kassiert in Philadelphia diese Saison 5,75 Millionen Dollar. Roman Josi muss sich in Nashville diese Saison mit 4,0 Millionen begnügen, hat aber einen Vertrag bis 2020.

Trainer Arno Del Curto von Davos, beim Meisterschaftsspiel der National League A zwischen dem HC Davos und dem Geneve-Servette HC, am Samstag, 14. November 2015, in der Vaillant Arena in Davos. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Arno Del Curto und der HCD können sich Raphael Diaz nicht leisten.
Bild: KEYSTONE

Ein Verteidiger mit der Klasse von Rafael Diaz macht aus jedem NLA-Spitzenteam einen Titelkandidaten. Ein Vertrag mit einer Laufzeit von fünf bis sieben Jahren ist durchaus machbar. Für fünf Jahre sollte die Gesamtsumme mindestens vier Millionen betragen. Für sieben Jahre nicht weniger als sechs Millionen. Lugano, die ZSC Lions, der SC Bern, Zug und Kloten können solche Verträge finanzieren. Der HC Davos nicht.

Die Schweizer in der NHL und der AHL 2015/16

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

211
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

24
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

90
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

80
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

142
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

211
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

24
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

90
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

80
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

142
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Staal 20.11.2015 17:04
    Highlight Highlight ZSC holt den Pestoni obwohl sie genug Stürmer haben, sie holen Guerra weil die Züzi Verteidigung nicht die Beste ist. Also warum sollten sie nicht Diaz wollen. Auch wenn Frey dann jedes Jahr 3Mio minus deckt.
    klar könnte der KC den Diaz finanzieren, will es aber nicht. War je ein Team Meister mit Diaz ? ;-)
    • HabbyHab 20.11.2015 19:17
      Highlight Highlight Die "Züzi"-Verteidigung ist eine der besten der Liga.. nur wird zB Seger alt und man merkt es ihm an. Dafür braucht man Ersatz. Es besteht ausserdem die Möglichkeit eines Abgangs von Siegenthaler.
  • Züzi31 20.11.2015 16:04
    Highlight Highlight Bin 100% davon überzeugt, dass der Z nicht mitbieten würde. Sie schaffen es ja jetzt schon kaum die jeweils talentiertesten Spieler in die erste Mannschaft einzubauen ohne die Ausgeglichenheit zwischen Routiniers und Junioren zu zerstören.
    Ebenfalls bin ich davon überzeugt, dass der HCD dank dem Kristallclub diesen Lohn genauso zahlen könnte.
    • HabbyHab 20.11.2015 19:19
      Highlight Highlight Sie schaffen es kaum? Bitte. Schäppi, Baltisberger, Siegenthaler, Schlegel, Malgin, Hächler (nach kurzem Abstecher in Rapperswil), Matthews..
  • c_meier 20.11.2015 15:17
    Highlight Highlight wurden in der Schweiz bisher je Verträge über fünf bis sieben Jahren gemacht?
    Aktuell ist ja gerade die Verlängerung beim SCB mit Stürmer Alain Berger über vier Jahre... aber fünf? Gibt's das wirklich?
    • Pascal Mona 20.11.2015 16:43
      Highlight Highlight Mir fällt da nur der Scherwey ein, der hat letzte Saison für 5 Jahre beim scb verlängert. Naja ob dies Sinn macht oder eher weniger, darüber lässt sich streiten, ich nehme mal an, das der scb nach den aktuellen Leistungen nicht 5 Jahre mit Scherwey verlängert hätte. Aber es ist natürlich auch vermessen den Scherwey mit Diaz zu vergleichen.
    • samy4me 20.11.2015 17:46
      Highlight Highlight Olten hat mal seinem Trainer einen Vertrag über 5 Jahre ausgestellt. Ging aber in die Hose😇

Der SCB wird in Grenoble mit schwedischer Flagge und Hymne empfangen 🙈

Dank einem 3:1-Sieg in Grenoble steht der SC Bern in der K.o.-Phase der Champions Hockey League. Grenoble liegt nur zwei Stunden von der Schweizer Grenze entfernt – und doch gibt es Franzosen, die das Nachbarland nicht zu kennen scheinen. Denn empfangen wird der SCB mit der schwedischen Nationalhymne und statt der Schweizer Flagge wird auf dem Videowürfel die blau-gelbe Schwedens eingeblendet. Das kommt selbst dem finnischen SCB-Coach Kari Jalonen spanisch vor. (ram)

Artikel lesen
Link zum Artikel