DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

EM-Krawall: Tränengas gegen englische Fans



Football Soccer - Euro 2016 -  Lille, France  15/6/16  English fans chase Russian fans through the center of Lille, France.      REUTERS/Pascal Rossignol

Englische Fans am 15. Juni in Lille.
Bild: PASCAL ROSSIGNOL/REUTERS

In Lille kommt es am Mittwochabend zu Ausschreitungen. Die Polizei geht mit Tränengas gegen mehrere hundert englische Fans vor. Die Supporter kamen vor dem zweiten EM-Gruppenspiel der Engländer gegen Wales am Donnerstag im nur rund 40 Kilometer entfernten Lens nach Lille.

epa05365764 England fans gather near the central station in Lille, France, 14 June 2016. Russia will play Slovakia on 15 June in their second match of the UEFA EURO 2016 preliminary round in Lille while England and Wales will play in nearby Lens on 16 June.  EPA/ANDY RAIN

Ganz offenbar war Alkohol im Spiel.
Bild: ANDY RAIN/EPA/KEYSTONE

Ausgelöst wurden die Krawalle in der Nähe eines Bahnhofs durch einen lauten Knall, der vermutlich von einem Feuerwerkskörper verursacht wurde. Daraufhin rannten die rund 200 englischen Fans, die vor einem Lokal gesessen hatten, durch die umliegenden Strassen.

English fans run after getting sprayed with pepper spray by French police during scuffles in downtown Lille, northern France, Wednesday, June 15, 2016, one day ahead of the Euro 2016 Group B soccer match against Wales in nearby Lens. Russia were playing Slovakia at the Pierre Mauroy stadium in Villeneuve d’Ascq, near Lille on Wednesday which raised the possibility of violence after clashes between supporters from the two countries at their previous match in Marseille last weekend. (AP Photo/Michel Spingler)

Die Polizei reagierte mit Tränengas.
Bild: Michel Spingler/AP/KEYSTONE

Viele der Engländer waren offensichtlich stark betrunken. Als sich ihnen Polizisten in den Weg stellten, kam es zu den Auseinandersetzungen, die jedoch nur wenige Minuten dauerten. Mindestens zwei Personen wurden dabei verletzt.

In Lille fand am Mittwochnachmittag die Partie Russland gegen Slowakei statt. Rund um dieses Spiel wurden 16 Menschen festgenommen. Unter ihnen seien auch sechs Russen, die an den Ausschreitungen in Marseille am vergangenen Samstag beteiligt waren, hiess es.

Russische und englische Fans hatten sich am vergangenen Samstag gewalttätige Auseinandersetzungen geliefert, bei denen mehrere Personen verletzt wurden.

Football Soccer - Euro 2016 -  Lille, France  15/6/16  English fans celebrate with beer outside a pub in the city center of Lille, France.      REUTERS/Pascal Rossignol

Bild: PASCAL ROSSIGNOL/REUTERS

(sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

YB-Fans zünden Feuerwerk in Bern – so schön (und coronakonform) kann Meisterfeier sein

Mit einem 3:0-Heimsieg gegen Lugano war offiziell, was längst nur noch Formsache war: Die Young Boys gewinnen zum 15. Mal den Schweizer Meistertitel – zum vierten Mal in Serie. Da coronabedingt keine grosse Feier möglich ist, haben sich die YB-Fans etwas Spezielles einfallen lassen.

Pünktlich um 22 Uhr wurde in der ganzen Stadt Bern Feuerwerk gezündet. Die koordinierte Aktion wurde von der Fangruppierung «Ostkurve Bern» in einem eindrücklichen Video festgehalten.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel