DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Europa League, 2. Runde, ausgewählte Spiele
Astana – YB 0:0
FCZ – Osmanlispor 2:1 (1:0)
Gabala – Mainz 05 2:3 (0:1)
Ajax – Standard Lüttich 1:0 (1:0)
Schalke 04 – Salzburg 3:1 (1:0)
Krasnodar – Nizza 5:2 (2:1)
Sparta Prag – Inter 3:1 (2:0)
Beer-Sheva – Southampton 0:0
AS Roma – Astra Giurgiu 4:0 (2:0)
Manchester United – Sorja Lugansk 1:0 (0:0)
Breel Embolo (l.) jubelt mit seinen Teamkollegen nach dem 3:0 der Schalker.
Breel Embolo (l.) jubelt mit seinen Teamkollegen nach dem 3:0 der Schalker.Bild: EPA/DPA

Totti auch mit 40 noch eine Klasse für sich – Embolo am witzigsten Tor des Abends mitbeteiligt

Roma-Captain Francesco Totti hat den 40. Geburtstag hinter sich, doch das hinderte ihn nicht an einer Europa-League-Vorlagengala gegen Astra Giurgiu. Auch Breel Embolo kann sich freuen, er gewinnt mit Schalke gegen Salzburg. Weniger erfreulich verläuft der Abend für Lucien Favres Nizza.
29.09.2016, 21:3230.09.2016, 08:28

Das musst du gesehen haben

Francesco Totti wurde zwar vor zwei Tagen 40 Jahre alt, ...

... doch dennoch drückte «Il Capitano» dem Europa-League-Spiel der Roma gegen Astra Giurgiu den Stempel auf:

Assist Nummer 1 → Torschütze Kevin Strootman (15.)

Video: streamable

Wumms! Assist Nummer 2 → Torschütze Federico Fazio (45.+2)

Video: streamable

Beim 3:0 hatte Totti die Füsse ausnahmsweise nicht im Spiel, dafür beförderte Astras Fabricio den Ball ziemlich ungeschickt ins eigene Tor. 

Video: streamable

Mit extra viel Gefühl: Assist Nummer 3 → Torschütze Mohamed Salah (55.)

Video: streamable

Die Krönung in Form eines Tors blieb Totti leider verwehrt, auch wenn er es aus allen Lagen versuchte – das Spiel endete 4:0.

United dank Zlatan

Manchester United bekundete nach der 0:1-Niederlage gegen Feyenoord Rotterdam auch gegen Sorja Lugansk erstaunlich viel Mühe. Das erlösende 1:0 gelang Zlatan Ibrahimovic in der 69. Minute nach einem ziemlich stümperhaften ersten Ballkontakt des eben eingewechselten Wayne Rooney.

Video: streamable

Verdienter Schalke-Sieg

Schalke 04 läuft es in der Bundesliga nicht nach Wunsch, etwas ruhiger werden dürfte es in Gelsenkirchen nach dem gelungenen Auftakt in der Europa League mit speziellen Toren. Beim 2:0 schiesst Benedikt Höwedes den Salzbuger Duje Caleta-Car an, von dem der Ball unhaltbar ins Netz kullert. 

Video: streamable

Noch zirkusreicher geht es beim 3:0 zu und her. Eckball, Kopfball Naldo, Lattenunterkante, Kopfball Embolo, wieder Latte, liegender Fallrückzieher von Höwedes, Tor!

Video: streamable

Salzburgs Soriano gelingt durch Jonatan Soriano zwar noch der Anschlusstreffer, der Sieg der «Königsblauen» gerät aber trotzdem nicht mehr in Gefahr.

Pleite für Favre

Nichts zu feiern gab es für OGC Nice, den Tabellenführer der Ligue 1. Das Team von Lucien Favre ging in Russland gegen FK Krasnodar gleich mit 2:5 unter, obwohl Stürmerstar Mario Balotelli mit seinem sehenswerten Schlenzer zum zwischenzeitlichen 1:2 traf.

Video: streamable

Nizza steht damit nach zwei Europa-League-Spielen noch ohne Punkt da und belegt in Gruppe I den letzten Platz.

(drd/sda)

Die Telegramme

Gabala – Mainz 2:3 (0:1).
8500 Zuschauer. – Tore: 41. Muto 0:1. 57. Gurbanow (Foulpenalty) 1:1. 62. Senjow 2:1. 68. Cordoba 2:2. 78. Öztunali 2:3. – Bemerkungen: Mainz mit Frei.

Schalke – Salzburg 3:1 (1:0).
45'000 Zuschauer. – Tore: 15. Goretzka 1:0. 47. Caleta-Car (Eigentor) 2:0. 58. Höwedes 3:0. 72. Soriano 3:1. – Bemerkungen: Schalke mit Embolo. Salzburg ohne Schwegler (verletzt). 58. Kopfball an die Latte von Embolo.

Krasnodar – Nice 5:2 (2:1). – Tore: 22. Smolow 1:0. 33. Joaozinho 2:0. 43. Balotelli 2:1. 65. Joaozinho (Handspenalty) 3:1. 71. Cyprien 3:2. 86. Ari 4:2. 93. Ari 5:2.

Sparta Prag – Inter Mailand 3:1 (2:0). – Tore: 7. Kadlec 1:0. 25. Kadlec 2:0. 71. Palacio 2:1. 76. Holek 3:1. – Bemerkungen: 75. Gelb-Rote Karte gegen Ranocchia (Inter).

Manchester United – Sorja 1:0 (0:0). – Tor: 69. Ibrahimovic 1:0.

AS Roma – Astra Giurgiu 4:0 (2:0). – Tore: 15. Strootman 1:0. 45. Fazio 2:0. 47. Fabricio (Eigentor) 3:0. 55. Salah 4:0.

Fussball-Söldner, die in die Super League zurückgekehrt sind

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4
Um Real Madrid war es ungewohnt ruhig – doch das könnte sich bald wieder ändern
Heute Samstag startet die spanische LaLiga. Als Favorit gilt erneut Real Madrid, das sich ungewohnt ruhig auf die neue Saison vorbereiten konnte und dabei auch von den Unruhen um den grossen Konkurrenten profitierte.

Es war überraschend ruhig um Real Madrid in diesem Sommer. Klar, da war der Sieg im UEFA Supercup gegen Eintracht Frankfurt am Mittwoch, aber abseits des Feldes gab es nicht viel zu berichten über den Champions-League-Sieger. Dabei wurde nach der Absage von Kylian Mbappé gemeinhin eine Transferoffensive der «Königlichen» erwartet. Mbappé galt lange als sicherer Neuzugang für die Madrilenen, verlängerte dann aber doch bei PSG.

Zur Story