Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Albanian soccer fans shout slogans as they wait for the arrival of their national soccer team in Tirana, Monday, Oct. 12, 2015. Albania beat Armenia on Sunday and qualified for the European Soccer Championship in France next summer for first time. (AP Photo/Hektor Pustina)

In Tirana ist auch am Montag die Hölle los: Albanien hat sich für die EM-Endrunde qualifiziert.
Bild: Hektor Pustina/AP/KEYSTONE

Hüt simmer «all Baner»: So freut sich die Schweiz mit Albanien über die EM-Qualifikation

Gleich sieben Akteure aus der Super League standen beim gestrigen Sensations-Sieg von Albanien im Einsatz. Kein Wunder, freut sich die Schweiz mit über die Qualifikation der Albaner für die EM 2016. Bereits haben wir Schweizer Promis entdeckt, die sich in die albanische Fan-Tracht geworfen haben.



In Tirana herrscht nach der erstmaligen Qualifikation der albanischen Fussball-Nationalmannschaft am Montagnachmittag Ausnahmezustand. Auf dem Mutter-Teresa-Platz in der albanischen Hauptstadt empfangen tausende Fans die Fussballprofis.

Mit dabei bei diesen Festlichkeiten sind jede Menge Super-League-Kicker. Diese verpassen der albanischen Nati ebenso einen Hauch Schweiz wie Shaqiri, Mehmedi und Co. der Schweizer Nati einen Touch Albanien verleihen. Mit Gashi, Aliji, Xhaka, Djimsiti, Kukeli, Sadiku und Basha standen beim gestrigen 3:0-Sieg über Armenien gleich sieben Spieler mit Wohnsitz in der Schweiz im Einsatz. Selten haben wir uns einer anderen Nationalmannschaft so verbunden gefühlt. Shqip, shqip, hurra: Die Schweiz hat sich mindestens eineinhalb Mal für die EM qualifiziert!

Und wie es so ist, wenn sich zwei Kulturen vermischen, werden gewisse Bräuche transferiert. Besonders angetan ist die Schweiz offensichtlich von der «Qeleshe», einem traditionellen Hut, welcher unter den albanischen Fussballfans sehr gerne getragen wird. Bereits haben wir einige Promis gesichtet, welche sich am Tag nach dem historischen Sieg der Albaner mit dem neuesten Schrei unter den Fan-Acessoires ausgerüstet haben. 

Promis im Albanien-Fieber

Sportminister Ueli Maurer, findet es einfach nur «top», dass die Albaner nun endlich auch einmal an einer EM-Endrunde mit dabei sind! Und der Hund so: «Willy mi au chan für d'Albaner freue!»

Bild

bild: keystone/watson

Er freut sich natürlich sowieso: Xherdan Shaqiri fühlt sich den Albanern nämlich ebenso verbunden wie der Schweiz.

Bild

Renzo «Lulzim» Blumenthal posiert mit seinem Lieblingstier: dem Doppeladler.

Bild

Bild: keystone/watson

Yeess! Stan the Alba-Man kann seine Emotionen nicht mehr zurückhalten.

Bild

build: reuters/watson

«Magic» – auch DJ Bobo hat grosse Freude an der EM-Quali der «shqiptarë». 

Bild

bild: keystone/watson

Simon Ammann hat's schon länger gewusst: «Mit Albanie goht's steil ufwärts!»

Bild

bild: freshfocus/watson

Auch Christian Levrat freut sich, dass er endlich wieder einmal sein Qeleshe aus dem Schrank holen durfte.

Bild

bild:  keystone/watson

Roger Köppel freut sich bereits wie ein kleines Kind auf die kommende EM. «Stelled eu vor, d'Schwiiz muess ide Gruppe geg Albanie spile, ich wüsst ja gar nöd, für wen ich müesst fäne», so der Weltwoche-Chef.

Bild

bild: keystone/watson

Albanische Fans feiern EM-Qualifikation am Zürcher Helvetiaplatz

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

100
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

18
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

56
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

12
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

4
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

30
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

100
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

18
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

56
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

12
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

4
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

30
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • KeineSchlafmützeBeimFahren 12.10.2015 21:10
    Highlight Highlight Immer diese Feindlichkeiten zwischen den Ethnien. Lasst uns mal nur den Sport feiern und denjenigen, den es nicht interessiert, einfach nur weiterscrollen. Watson hat zum Glück genügend andere Artikel. PS: Herzlichen Glückwünsch Albanien! Urime të përzemërta Shqipëri!
    • KeineSchlafmützeBeimFahren 13.10.2015 09:33
      Highlight Highlight Soso.
  • Abel Emini 12.10.2015 20:03
    Highlight Highlight Qeleshe/Plisa het me scho ide antike treit, Pileus(griechisch) pilleus (latein)
  • Dingsda 12.10.2015 19:21
    Highlight Highlight 😏
    Benutzer Bild
  • maese38 12.10.2015 17:46
    Highlight Highlight Ich bin Fan der Eidgenossen Nati
  • Ty€uro$ign 12.10.2015 17:24
    Highlight Highlight Witziger und kreativer Artikel! Chapeau Corsin, Faliminderit :)
  • Draxler 12.10.2015 16:57
    Highlight Highlight Wieso sollte ich mich freuen? Mich interssiert Albanien überhaupt nicht, nur weil wir 300'000 Albaner in der Schweiz haben sollte ich mich dafür interessieren. Sagen wir's so: ich interessiere mich so fest für Albanien wie die Albaner sich als Schweizer fühlen.
    • Ty€uro$ign 12.10.2015 17:22
      Highlight Highlight Ich fühle mich als Zürcher mit Albanischen Wurzeln.
      Wie Sie vielleicht als Zürcher mit Berner Wurzeln (versch. Kantonkombinationen können eingesetzt werden). Somit müssten Sie sich extrem für Albanien interessieren ;-)
    • Draxler 12.10.2015 17:31
      Highlight Highlight Wenn die Nati gewinnt schwenkt der Berner sowie der Zürcher die gleiche Flagge. Die Albaner schwenken auch bei der Nati die albanische Flagge.
    • pun 12.10.2015 17:32
      Highlight Highlight Draxler du solltest dringendst mal mit einem "Halbaner" oder "Shvicer" reden. Die meisten fühlen sich nämlich allerhöchstens wegen Leuten wie dir ein bisschen weniger als Schweizer als du das gerne hättest.
    Weitere Antworten anzeigen
  • pun 12.10.2015 16:38
    Highlight Highlight Super-Shqippis!
  • Nicosinho 12.10.2015 16:35
    Highlight Highlight haha ja klar, wir freuen uns genau so fest für die Albaner wie die sich über unsere Qualifikation freuen x)))
    • Ty€uro$ign 12.10.2015 17:24
      Highlight Highlight Also ich als Schwippi war am Freitag in der Zukki die Qualifikation unserer (einer von zwei aus meiner Sicht ;-) ) Nati am Feiern :)
  • tromboner 12.10.2015 16:35
    Highlight Highlight Stell der vor, du gosch in Europapark. Und dört gosch uf jedi, würkli jedi einzelni Bahn.
    Was bisch denn?


    En Albaner
    • Asmodeus 12.10.2015 16:40
      Highlight Highlight uuuh der ist flacher als meine ex

Ein Drei- oder gar Vierkampf um den Titel? Endlich ist die Super League wieder spannend

Dank dem 3:0-Sieg des FC Basel gegen Meister YB und dem nächsten Erfolg des FC St.Gallen (4:1 in Luzern) ist die Spitze der Super League zusammengerückt. Drei Teams sind nur durch zwei Punkte getrennt. Diese Konstellation gab es schon lange nicht mehr.

Die erste Kerze am Adventskranz brennt – und die Super League ist an der Spitze so spannend wie seit Jahren nicht mehr:

Drei Teams sind nur durch zwei Punkte getrennt, weil Basel den Young Boys im Spitzkampf keine Chance liess und weil Peter Zeidlers junger FC St.Gallen nach wie vor die positive Überraschung der Saison ist. Hinzu kommt als vierte Kraft der formstarke und ambitionierte FC Zürich, der Sieg an Sieg reiht und sich nach vorne orientieren kann.

So spannend sei der Titelkampf zuletzt …

Artikel lesen
Link zum Artikel