DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Auf geht's in die neue Ski-Saison!<br data-editable="remove">
Auf geht's in die neue Ski-Saison!
Bild: KEYSTONE

Dieser Schweizer Weltcup-Winter wird echt besch...en – 10 Schlagzeilen, die uns trotzdem ein Lächeln ins Gesicht zaubern werden

Verletzungen, Rücktritte und nur wenig Nachwuchs: Den Schweizer Ski-Fans steht ein absoluter Horrorwinter bevor. Und weil es auf der Piste wohl nicht allzu viel zu feiern gibt, müssen wir uns über kleine Dinge freuen. Wir kennen bereits die wichtigsten zehn Schlagzeilen der Saison.
23.10.2015, 18:36
Falschmeldung
Satire - (fast) kein Wort ist wahr!

Alles Käse oder was? Die Swiss-Ski-Anzüge im Wandel der Zeit

1 / 25
Alles Käse oder was? Die Swiss-Ski-Anzüge im Wandel der Zeit
quelle: keystone / zimmermann
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • NZZ: 4 von 5 Sternchen
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 2 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Zwei Frauen an der Spitze – was die Ski-Stars in diesem Winter schon verdient haben

Bald ist Halbzeit im Ski-Weltcup, der am Wochenende mit den Männer-Rennen am Lauberhorn einen seiner Höhepunkte erlebt. In Kombination (Freitag), Abfahrt (Samstag) und Slalom (Sonntag) werden in Wengen jeweils 120'000 Franken Preisgeld ausgeschüttet.

Den Löwenanteil streichen dabei natürlich jene ein, die aufs Podest fahren. Der Schweizer Speedspezialist Nils Mani beispielsweise verdiente in diesem Winter erst 525 Franken (für Platz 29 in Beaver Creek). 25 Athleten haben in diesem Winter …

Artikel lesen
Link zum Artikel