Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die WIRKLICH wichtigen Fakten zur WM: Diese 12 Spiderdiagramme musst du kennen

Bei welchem Land streiken die Spieler? Wie stark hängt ein Team von seinem Superstar ab? Wir haben zu den wichtigsten WM-Mannschaften Spiderdiagramme erstellt.



Schweiz

Bild

Bild: watson

Deutschland

Bild

Bild: watson

Frankreich

Bild

Bild: watson

Kroatien

Bild

Bild: watson

Ägypten

Bild

Bild: watson

Brasilien

Bild

Bild: watson

Island

Bild

Bild: watson

Argentinien

Bild

Bild: watson

Spanien

Bild

Bild: watson

Portugal

Bild

Bild: watson

Russland

Bild

Bild: watson

Bonus​

Bild

Bild: watson

Der WM-Ball wird unter Extrembedingungen getestet

abspielen

Video: srf

92 Mal griff Panini beim WM-Album 2018 daneben

Fussball-WM 2018 in Russland

«Extrem durch Social Media geprägt» – Hummels kritisiert «Generation Sané»

Link zum Artikel

Fünf Volltreffer und eine «Kanterniederlage» – so daneben liegt Panini mit seinem WM-Album

Link zum Artikel

FIFA-Schiriboss Busacca: «Mit dem Videobeweis wird der Fussball korrekter»

Link zum Artikel

Wären wir Nati-Trainer, so würden wir gegen Brasilien aufstellen – und du?

Link zum Artikel

Nur ein WM-Star pro Rückennummer und die Frage: Welchen wählst du aus?

Link zum Artikel

Du weisst noch nicht, wem du an der WM helfen sollst? Hier findest du DEIN Team!

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die offizielle WM-Hymne heisst «Live It Up»  – und ist ... hach, wir geben auf

Link zum Artikel

Die schönsten und bemerkenswertesten Nationalhymnen der 32 WM-Teams

Link zum Artikel

So hast du die besten WM-Momente aller Zeiten noch nie gesehen

Link zum Artikel

Nochmals 12 Prozent mehr – soviel Preisgeld verteilt die FIFA an der WM

Link zum Artikel

Nicht schön, aber ruhig – so lebt es sich im Schweizer WM-Camp in Togliatti

Link zum Artikel

Wir haben alle WM-Spiele analysiert – eine Spielminute hat es besonders in sich

Link zum Artikel

So funktioniert der Videobeweis bei der WM-Premiere in Russland

Link zum Artikel

Die 23 besten WM-Momente, die du schon wieder vergessen hast

Link zum Artikel

Alkohol, Party und Sex in DJ-Antoines Fan-Song: «Wir haben die Leitplanken breit gesetzt»

Link zum Artikel

Diese Fussballer musst du im Auge haben – die Schlüsselspieler der 32 WM-Teilnehmer

Link zum Artikel

Nehmt euch in acht, Fussballfans: Die Saison der Temporär-Fans hat wieder begonnen

Link zum Artikel

Die Schweiz hat einen neuen WM-Song – er ist das Gegenteil von DJ Antoines Olé-Olé-Lied

Link zum Artikel

Weltmeister der Outfits: Nigeria ist jetzt schon das stylischste Team der WM 2018

Link zum Artikel

Fasten your seat belt! So war der Flug der Nati ins WM-Quartier

Link zum Artikel

Flirt-Tipps für Russland, dann Shitstorm – Argentiniens Fussballverband entschuldigt sich

Link zum Artikel

Keine Ahnung von Fussball? Mit diesen 11 Floskeln wirkst auch du wie ein Profi

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Du willst im WM-Tippspiel gewinnen? Dann mach, was die Forscher dir raten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

Biden, Warren oder Sanders? Das Rennen der Demokraten wird zum Dreikampf

Link zum Artikel

Jack Ma tritt als Alibabas Vorsitzender offiziell zurück, aber ...

Link zum Artikel

Das sind die 50 besten Spieler in «FIFA 20» – Piemonte Calcio zweimal in den Top 15

Link zum Artikel

12 neue Serien, auf die du dich im Herbst freuen kannst

Link zum Artikel

In China sind gerade 100 Millionen Schweine gestorben – das musst du wissen

Link zum Artikel

Hat Bill Gates ein schmutziges Geheimnis?

Link zum Artikel

In Jerusalem verschwinden hunderte Katzen auf mysteriöse Weise – was ist bloss los?

Link zum Artikel

«... dann laufen sie hier 3 Tage besoffen mit geklauten Stadion-Dingen rum»

Link zum Artikel

Mit 16 der jüngste Torschütze in Barças Klub-Geschichte – 8 Fakten zu Ansu Fati

Link zum Artikel

Boris Johnson verliert wegen eines Überläufers die Mehrheit und ist jetzt in argen Nöten

Link zum Artikel

Ausschreitungen bei Demo in Zürich

Link zum Artikel

Xherdan Shaqiris Alleingang ist ein fatales Zeichen

Link zum Artikel

Auch Android und Windows von massivem Hackerangriff betroffen – was wir bislang wissen

Link zum Artikel

«Diese Wahlen widerlegen eine oft genannte These über die AfD»

Link zum Artikel

Wawrinka über Djokovic: «Dass er den Platz so verlassen muss, ist natürlich nicht schön»

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

Messi darf Barça ablösefrei verlassen +++ Pa Modou wieder beim FC Zürich

Link zum Artikel

Kim Tschopp zeigt den grossen Unterschied zwischen Realität und Instagram

Link zum Artikel

Wie viel Schweizer Parteien auf Facebook ausgeben – und warum wir das wissen

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel

Für Huawei kommts knüppeldick – neue Handys müssen auf Google-Apps verzichten, sagt Google

Link zum Artikel

Die Hockey-WM lehnt den «Eisenbahn-Deal» ab – und das ist schlicht lächerlich

Link zum Artikel

Netflix bringt 10 Filme in die Kinos – und die hören sich grossartig an

Link zum Artikel

Verrückt, aber wahr – Stuckis Sieg, der keiner war

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

24
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
24Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • UrsK 11.06.2018 02:00
    Highlight Highlight Deutschlands Beliebtheit in der Schweiz muss wohl mit dem Anstieg deutscher Staatsbürger in der Schweiz zusammenhängen. Anders kann ich mir das nicht erklären ;-)
  • gondwana 10.06.2018 20:48
    Highlight Highlight hier meinen:
    Benutzer Bild
    • Tschüse Üse 10.06.2018 22:35
      Highlight Highlight Da hat Jmd ein kleines Rassismus Problem....
    • Knety 11.06.2018 03:49
      Highlight Highlight Ich glaube, da hat jemand (nicht Raembe) noch ganz andere Probleme.
    • gondwana 11.06.2018 07:19
      Highlight Highlight ok. ich habe das Bedürfnis zu betonen dass ich KEINESFALLS ein "Rassismusproblem" habe! Das ganze war eigentlich ironisch gemeint gewesen.....Dass "echte" Eidgenossen nicht gut genug Fussball spielen (wollen) ist ja nicht das Problem der Secondos, schon klar. Ich wollte mich über die grassierende SChweiztümmelei lustig machen...ok ist misslungen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Jimmy :D 10.06.2018 20:26
    Highlight Highlight bester WM-Beitrag bis jetzt! weiter so
  • RedWing19 10.06.2018 19:38
    Highlight Highlight Nix zu Italia?
  • satyros 10.06.2018 18:43
    Highlight Highlight Der Holländer-Scherz ist dann auch mal durch. Verstehe das ja noch von den Deutschen, die haben immerhin selber auch mal was erreicht. Aber aus Schweizer Sicht würd ich gerne auf ein paar Endrunden verzichten, wenn die Schweiz dafür dreimal im Final gestanden hätte, Europameister geworden wäre und einen vierfachen Champions-League-Gewinner in der Liga hätte.
    • Tschüse Üse 10.06.2018 19:45
      Highlight Highlight Was nützen einem all diese Erfolge wenn man die EM und die WM verpasst? Oder nach den Generationen von grossen Topstars verpasst Junge nachzuziehen?
    • Luca Brasi 10.06.2018 20:14
      Highlight Highlight Zur Verteidigung Hollands: Wenigstens hatten sie mal Topstars, die ganze Generationen von Fussballfans in den Bann zogen. Die Schweiz hat das nie und ist halt irgendwie immer dabei...wie Japan, Saudi-Arabien und Nigeria.
      Momentan sieht es für Holland schlecht aus, aber auch die Belgier waren lange Zeit weg vom Fenster und sind jetzt locker immer wieder Anwärter auf zumindest einen Viertelfinal.
    • Tschüse Üse 10.06.2018 20:55
      Highlight Highlight Die Schweiz ist immer irgendwie dabei wie Nigeria etc??? Sry, selten so einen disrespektierlichen Comment gelesen. Eine WM Quali ist eine riesen Leistung, speziell in Europa. Italien und Holland können ja ein Lied davon singen. Wie schon erwähnt, vergangene Erfolge sind super aber nützen Dir nix. Die Sweiz hat halt in den letzten 2 Jahrzehnten super gearbeit und verdient ihren momentanen Erfolg.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Le_Urmel 10.06.2018 18:26
    Highlight Highlight Brasilien ist einfach genial ;)
    • Mia_san_mia 10.06.2018 18:34
      Highlight Highlight Holland ist besser 😁
    • CASSIO 10.06.2018 18:45
      Highlight Highlight ich weine auch schon beim titelgewinn 😉

«Wenn es mir irgendwo besser läuft, dann hier» – 5 Fragen an die neuen Schweizer beim SCB

Der Schweizer Meister hat nachgerüstet und mit Inti Pestoni, Vincent Praplan und Niklas Schlegel drei grosse Namen nach Bern geholt. Die drei Neuzugänge erzählen, weshalb sie beim SCB gelandet sind, was sie sich von der neuen Saison erhoffen und warum das Team den Titel erfolgreich verteidigen wird.

Inti Pestoni war in Ambri der Liebling der Fans. Doch dann zog er aus, um die Schweiz zu erobern, um sein unbestrittenes Können auch mal bei einem grossen Klub zu zeigen. Doch weder beim ZSC noch beim HCD wurde der Tessiner so richtig glücklich. Nun folgt aber nicht die erwartete Rückkehr in die Leventina, sondern der dritte Versuch bei einem Grossen: beim SC Bern.

Warum sind Sie nicht zu Ambri zurückgekehrt?Inti Pestoni: Nach meiner Zeit in Ambri wollte ich bei einem grossen Klub einen Schritt …

Artikel lesen
Link zum Artikel