DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
So geht Hockey: Davos' Claude-Curdin Paschoud und Chris Baltisberger von den Lions geben sich Saures.
So geht Hockey: Davos' Claude-Curdin Paschoud und Chris Baltisberger von den Lions geben sich Saures.Bild: KEYSTONE

Vor dem Showdown: Nicht nur auf dem Eis, sondern auch auf Facebook geben sich die Hockey-Cracks gegenseitig auf die Fresse

Eishockey ist bekanntlich ein rauer Sport, und das Playoff-Final zwischen den ZSC Lions und dem HC Davos macht da keine Ausnahme. Sogar das (fast wahre) Vorgeplänkel auf Facebook hat es in sich!
09.04.2015, 12:1209.04.2015, 14:46
Tobias Wüst
Tobias Wüst
Tobias Wüst
Folgen
Falschmeldung
Satire - (fast) kein Wort ist wahr!
No Components found for watson.rectangle.
No Components found for watson.rectangle.

Kennst du schon die watson-App?

Über 130'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

No Components found for watson.rectangle.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
TheLaenz
09.04.2015 13:36registriert März 2014
Beste Praktikant ever!
483
Melden
Zum Kommentar
2
Wie lange können wir das Marathon-Rekordtempo laufen? (SPOILER: Nicht lange)

Der Kenianer Eliud Kipchoge hat beim Berlin-Marathon einen neuen Weltrekord aufgestellt. Der 33-Jährige kam in 2:01:09 Stunden ins Ziel.

Zur Story